Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lange Nacht der Museen 2010 im Mercedes-Benz Museum

Mit Mika Häkkinen zur Kleinen Tierschau

0506 Mercedes Museum Foto: Reinhard Schmid 53 Bilder

Am 20. März lohnt der Besuch des Mercedes-Benz Museums: Anlässlich der Stuttgarter Langen Nacht der Museen gibt es ein reichhaltiges Programm. Mika Häkkinen ist da, Die Kleine Tierschau und die SWR DanceNight sorgt für Stimmung und der SLS öffnet seine Flügeltüren.

18.03.2010 Powered by

Zwischen 20.00 und 21.00 Uhr steht der zweifache Formel 1-Weltmeister Mika Häkkinen bereit, um sich mit seinen Fans fotografieren zu lassen.

Kinderprogramm im Mercedes-Benz-Museum: Basteln, Schminken, Motorschrauben

Für drei- bis 14-jährige Kinder gibt es auf mehreren Etagen des Mercedes-Benz-Museums Workshops, in denen getüftelt, geschraubt, geschminkt und gebastelt werden kann.

Musikalisch untermalte Ausstellung , Die Kleine Tierschau und SWR DanceNight

In der Ausstellung zu Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Automobils, die zwischen 19.00 und 2.00 Uhr geöffnet ist, können die Besucher die Exponate bewundern und werden mit zeitgenössischer Musik auf ihrem Weg durch 13 Jahrzehnte Automobilbau begleitet. Immer zur vollen Stunde greifen die Musiker zu ihren Instrumenten.

Im Atrium des Mercedes-Benz-Museums wird die Stuttgarter Combo "Die Kleine Tierschau" für Stimmung sorgen. Die Entertainer Michael Gaedt und Michael Schulig treten erstmals als Duo mit einem auf das Museum abgestimmten Programm mit "irrwitzigen Instrumentierungen und vorwitzigen Sprüchen" auf.

Mit dem Mercedes-Benz SLS AMG auf Touren

Wer den neuen Supersportwagen SLS zur Probe fahren möchte, kann - zumindest virtuell - am 20. März bis 2.00 Uhr nachts in den Flügeltürer einsteigen. An drei Fahrsimulatoren kann ein aktuelles Autorennspiel getestet werden.

Noch länger kann bei der SWR3 DanceNight weitergefeiert werden. Bis 4.00 Uhr heizen die DJs Michael Leupold und Jan Garcia den Besuchern ein.

Mercedes-Benz Museum - Kostenloses Parken und Sonder-Busse 

Wer mit dem eigenen Pkw anreist, wird sich über die kostenlose Parkmöglichkeit freuen. Noch einfacher ist es allerdings, die Sonderbusse der Linie "Neckar" zu nutzen.
 
Eintrittskarten gibt es zum Preis von 15 Euro an den bekannten Vorverkaufsstellen oder an der Abendkasse. Die Tickets berechtigen zum Besuch aller teilnehmenden Museen und der Nutzung der SSB-Shuttle-Busse sowie des gesamten VVS-Netzes.
 
Die Adresse des Mercedes-Benz Museums lautet: Mercedesstraße 100, 70372 Stuttgart.

Umfrage
Besitzen Sie einen Oldtimer?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige