Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Virale Werbeaktion

Opel Corsa halbiert, Fernseher durchgeflext

Foto: ebay 14 Bilder

Wenn sich Eheleute trennen, muss auch der Hausstand gerecht geteilt werden. Ein Berliner ebay-Nutzer scheint das jetzt sehr wörtlich genommen zu haben. Das Ergebnis: lauter halbe Sachen, unter anderem auch ein halbierter Opel Corsa. Nachdem etliche Medien, wie auch wir, über die spektakulären Auktionen berichtet haben, löste sich der Fall in das auf, was wir schon im Erstbericht vermutet hatten: Eine Werbeaktion von Anwälten.

22.06.2015 Gerd Stegmaier

Der virtuelle Ex-Ehemann dokumentierte er mit den Versteigerungen der "halben Sachen" einen vermeintlichen schmutzigen Scheidungsstreit mit seiner Ex-Frau. Diese hatte ihn angeblich verlassen und die Hälfte des gemeinsamen Besitzes gleich mitgenommen. Inzwischen hat es der Berliner „Martin G.“, so der Name des erfundenden ebayers, längst zu weltweiter Berühmtheit gebracht. Nicht ohne Stolz berichtet die Website anwaltauskunft.de über die enorme mediale Karriere von "Martin G": "Vom britischen „Daily Mirror“ bis zu „Fox News“ in den USA berichteten hunderte Medien weltweit über ihn – in Deutschland schaffte er es bis in die Hauptnachrichten und in große Tageszeitungen", heißt es im Magazinbereich der Website anwaltauskunft.de.

Allein das unter den Auktionen gepostete Video, in dem „Martin G.“ das Zerteilen der Gegenstände dokumentiert, verzeichne auf YouTube inzwischen mehr als 3,5 Millionen Aufrufe. Die gute Inszenierung des Videos machte die Sache trotz eines Schreibfehlers im Abbinder allerdings von Anfang an verdächtig. Bei unserer Kontaktaufnahme wegen der Bildrechte gab sich "Martin G." zudem erstaunlich wortkarg und erfreulich großzügig was die Verwendung der Bilder anging. So schrieben wir im Originaltext bereits: "Das Ganze inszenierte er (Martin G.) in einem sehenswerten Video so professionell, dass mancher an einen aufwendigen Gag oder den Viral-Spot einer Kanzlei von Scheidungsanwälten glauben mag". Tatsächlich offenbarte sich der Deutsche Anwaltverein (DAV) e. V. als Urheber der Aktion.  

Halber Opel Corsa für unter 100 Euro

Was das Video nicht weniger eindrucksvoll macht. Wenn die Stichsäge durchs iPhone rattert oder sich der Trennschleifer den Samsung-Flachbildschirm vornimmt, kann keiner Wegschauen. Auch weil die richtigen Sujets symbolträchtig ins Bild kommen. Was einst die Eheleute geteilt haben, teilt jetzt die Flex: Das Stahlbett kommt unter die Trennscheibe und dann unter den Hammer. Die Flex geht dann auch auf den Corsa B los, der noch immer auf ebay zum Verkauf steht. Die Anwälte wollen die Auktionen durchziehen und den Erlös einem wohltätigen Zweck zukommen lassen. Auch das gestaltet sich erfolgreich: Als wir das erste Mal geguckt haben, stand der halbe Kleinwagen noch bei 55 Euro, jetzt lautet das aktuelle Gebot 1655 Euro.

Freuen können sich nicht nur die Empfänger der Spenden. Als virales Testimonial ist "Martin G." ein voller Erfolg, die gesamte Inszenierung hat sich eine Auszeichnung verdient, auch wegen der Details wie dem Beschreibungstext der Corsa-Auktion, in dem der fiktive Ex-Ehemann von „Laura“ die Vorzüge des nicht mehr wirklich fahrbaren Untersatzes rühmt: „Auch wenn der Käufer vielleicht mit der einen oder anderen Einschränkung in Sachen Fahrdynamik rechnen muss, kann ich das Fahrzeug wärmstens empfehlen!! Das Raumgefühl ist luftig wie nie und das Leistungsgewicht einfach sensationell. Und er hat zwei coole Alufelgen.“

Die „halben Sachen“ sehen Sie in unserer Bildergalerie. Zu den Angeboten auf ebay geht es hier.  

Anzeige
Opel Corsa, Frontansicht Opel Corsa ab 94 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Opel Corsa Opel Bei Kauf bis zu 24,75% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden