Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Le Mans

Peugeot auf Pole

Eine verregnete zweite Qualifying-Session am Donnerstag (14.6.) brachte in Le Mans keine schnelleren Zeiten und damit auch keine Änderungen für die Startaufstellung. Das Team Peugeot Total mit den Piloten Bourdais, Sarrazin und Lamy sicherte sich die Pole Position für das Rennen am Samstag.

15.06.2007 Powered by

Starke Regenfälle verhinderten am Donnerstagabend Zeitverbesserungen gegenüber dem ersten Qualifying am Mittwoch. Der Rückstand von Audi aus der ersten Session betrug 0,572 Sekunden. Mit 4:01.928 Minuten (Peugeot) und 4:01.257 (Audi) waren die beiden führenden Teams in der zweiten Session deutlich langsamer unterwegs, obwohl das Team um Allan McNish und Tom Kristensen mit den nassen Bedingungen etwas besser zurecht zu kommen schien.

Die Startaufstellung bleibt somit unverändert. Peugeot sichert sich die Pole, von Startplatz zwei aus geht das Audi-Team mit Rekordsieger Kristensen ins Rennen. Den dritten Startplatz belegt das Peugeot-Team mit den Piloten Villeneuve, Gene und Minassian. Dahinter folgt das Audi-Team Biela, Pirro, Werner.

Start des 24-Stunden-Rennens ist am Samstag (16.6.) um 15 Uhr.

Die Ergebnisse im Überblick:
2. Qualifikation

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige