Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

LED-Tagfahrlicht zum Nachrüsten

Foto: Hella

Zubehöranbieter und Lichtspezialist Hella bringt zwei neue nachrüstbare Tagfahrlichtvarianten in den Handel. Durch LED-Technik fallen die Leuchten klein und sparsam aus.

02/12/2007

Lediglich fünf Watt Leistung sollen die neuen Tagfahrleuchten in runder und eckiger Ausführung benötigen. Drei Hochleistungs-LEDs pro Leuchte sorgen für hohe Erkennbarkeit des Fahrzeugs bei Tageslicht. Die Leuchten sollen zudem ohne messbaren Mehrverbrauch im täglichen Fahrbetrieb auskommen und ein Fahrzeugleben lang halten.

Die LED-Tagfahrleuchten bestehen aus einem kompakten Aluminium-Druckguss-Gehäuse. Eine Kunststoff-Abschlussscheibe schützt die drei LEDs und den hochglanzbedampften Reflektor. Die LED-Tagfahrleuchten sind als Multi-Voltage-Version konzipiert und damit universell für 12- und 24-Volt-Bordnetze geeignet. Ein in die Leuchte integriertes Relais erspart ein zusätzliches Relais bei der Montage. Die neuen LED-Leuchten sind als Tagfahrleuchten typgeprüft und ab März im Handel erhältlich. Preise nannte Hella keine.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk