6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lenkung

Rückruf für den Ferrari 360

Foto: Ferrari

Ferrari ruft die Modelle 360 Modena und 360 Spider aus dem Baujahr 2003 sowie den 360 Challenge Stradale Modelljahr 2004 in die Werkstätten zurück.

06.07.2004

Dies bestätigte eine Sprecherin von Ferrari Deutschland auf Anfrage von "auto-motor-und-sport.de". Bei den betroffenen Modellen kann es zu einem Hydraulik-Leck an der Servounterstützung der Lenkung kommen, wodurch die Lenkkräfte ansteigen können. In den Werkstätten werden an den betroffenen Modellen die Hochdruckschläuche zwischen Servo-Pumpe und Lenkgetriebe ausgetauscht. Wieviele Fahrzeuge in Deutschland in die Werkstätten müssen, steht derzeit noch nicht fest. Die Rückrufaktion wird nicht über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg abgewickelt, Ferrari schreibt die Halter in Eingenregie an.

In den USA sind nach Angaben der amerikanischen Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA insgesamt 487 Modelle betroffen.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden