Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lesen

Legendäre Porsche-Modelle

Foto: MPS 40 Bilder

Braucht die Welt noch ein Porsche-Buch? Eigentlich nicht. Es gibt mittlerweile zu jedem Modell ganze Regalmeter Literatur, ebenso zu den Rennerfolgen, zur Firmenhistorie, zu eigentlich allem.

07.12.2007 Christian Bangemann

Viele Werke wenden sich an die Hardcorefans, die ihr Lieblingsmodell bis zur letzten Kühlrippe kennenlernen möchten oder an die Archivare, die zu jeder Modell-Variante ein ganz ausführliches Kapitel wünschen. Porsche Legenden von Martin Bremer, erschienen im Heel Verlag unter der ISBN-10:3-89880-542-5 für 29,90 Euro, passt nicht in eine dieser Kategorien.

Auf den Golfsport übertragen ist das 160 Seiten-Werk mit 250 farbigen Abbildungen so etwas wie der Schnupperkurs für Einsteiger, denn es gibt einen guten Einblick in die Porsche-Welt ohne den Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben. Damit ist das Buch sicher nichts für den langjährigen Fan, aber ein gutes Geschenk für den Fan-Rookie. Eine uneingeschränkte Kauf-Empfehlung gibt es allerdings nicht. Denn Flüchtigkeitsfehler, wie sie sich Bremer erlaubt, weil er beispielsweise den Softwindow-Targa fälschlicherweise als Softtop-Targa bezeichnet, müssen angesichts der großen verfügbaren Informationsmenge rund um den Porsche nun wirklich nicht sein.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden