Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Leserwahl: Die besten Autos 2012

Mitmachen und Traumwagen abräumen

Bestenwahl, Logo Foto: Hans-Dieter Seufert 13 Bilder

Zum 36. Mal stehen "Die besten Autos" zur Wahl – mehr als 300 Modelle in zehn Kategorien. Fachkundige Jury sind die auto motor und sport-Leser. Unter den Teilnehmern werden drei Traumautos im Gesamtwert von rund 350.000 Euro verlost

07.10.2011 Brigitte Haschek

Wie jedes Jahr sind die auto motor und sport-Leser gefragt, wenn es darum geht, "Die besten Autos" zu küren. Für 2012 gehen 311 Kandidaten an den Start, darunter 44 komplett neue Modelle und 32 überarbeitete Baureihen.

Wenn die Rede von Minicars ist, dann verdienen eher der zweisitzige Smart Fortwo und der 3+1-sitzige Toyota iQ als der britische Mini diesen Namen. Beide sind zwar nicht gerade preisgünstige, aber enorm wendige Stadtflitzer. Das Gros der Zwerge bietet mehr Auto für weniger Geld, wenn man das extrem teure Elektro-Trio Citroën C-Zero, Mitsubishi i-MiEV und Peugeot Ion außen vor lässt. Wichtigste Neuerscheinung in diesem Segment ist der VW Up, von dem es bald auch Ableger von Seat und Skoda geben soll. Zudem gibt ein neuer Fiat Panda sein Debüt.

Wenig Neuheiten in der Mittelklasse

In der Kleinwagen-Klasse sind mit Chevrolet Aveo, Kia Rio, Lancia Ypsilon und Toyota Yaris gleich vier Modellwechsel angesagt. Ungeachtet der Ankündigung, sich Anfang 2013 ganz vom europäischen Markt zurückziehen zu wollen, schickt Daihatsu einen neuen Charade ins Rennen, der weitestgehend dem bisherigen Toyota Yaris entspricht.

Die Kompaktklasse wird von gleich drei Neuheiten mit alternativen Antrieben bereichert: den beiden GM-Hybriden Chevrolet Volt und Opel Ampera sowie dem Elektroauto Nissan Leaf. Zusammen mit den Hybridmodellen Honda Insight sowie Toyota Auris, Prius und Lexus CT 200h haben umweltbewusste Käufer in der Kompaktklasse nun echte Alternativen zum konventionellen Antrieb.

Die einzigen neuen Mittelklasse-Modelle für 2012 kommen aus Korea und heißen Hyundai i40 und Kia Optima, wobei es Letzteren ausschließlich mit Hybridantrieb zum Preis von rund 26.000 Euro geben soll. In der oberen Mittelklasse setzt Lexus beim GS-Nachfolger ebenfalls auf die Hybrid-Karte. Und Lancia lässt für seine neue große Limousine den Namen Thema wieder aufleben. In der Luxusklasse ist wenig Bewegung. Abgesehen von weiteren Modellvarianten wie dem Porsche Panamera als Diesel und Hybrid sucht man vergebens nach echten Neuheiten.

Breites Sport- und Geländewagenangebot

Das Sportwagen-Segment bietet inzwischen Angebote für fast jeden Geldbeutel und Geschmack. Aufwendige Neu-Erscheinungen wie Ferrari FF, Lamborghini Aventador oder McLaren MP4-12C markieren den Topbereich. Zudem hofft der neue Porsche 911 auf reichliche Zustimmung. Ein ganzes Premieren-Feuerwerk geht am Cabrio-Himmel auf: Da leuchten Ferrari 458 Spider und Mercedes SLS AMG Roadster. Beim breiteren Publikum dürften wahrscheinlich die Neuauflagen von Mercedes SLK und VW Golf Cabrio zünden.

Starke 61 Baureihen stellen sich in der Kategorie Geländewagen zur Wahl. Zu den besonders gefragten Kompakt-SUV kommen Audi Q3, Jeep Compass und Mazda CX-5 hinzu, während die dritte Generation der Mercedes M-Klasse eine Nummer größer und teurer ist. Dass bei Vans selbst auf rund vier Meter Länge ein grosszügiges Raumangebot möglich ist, beweisen die neuen Hyundai ix20, Subaru Trezia und Toyota Verso-S. Chevrolet Orlando sowie Opel Zafira Tourer und Combo sprechen dagegen jene an, die mehr als fünf Sitze brauchen.

19 MAGAZINE NEHMEN WELTWEIT TEIL
Die Leserwahl „Die besten Autos“ hat längst internationalen Charakter und ist ein wichtiges Meinungsbarometer. Dieses Jahr beteiligen sich 19 Zeitschriften aus 16 Ländern daran. In Europa sind es die Magazine aus Frankreich, Italien, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn sowie aus der Schweiz und der Slowakei. Auf internationalem Parkett sind darüber hinaus noch Brasilien und China mit von der Partie.
 
Wahl-Kategorien
Sie haben zwei Stimmen
Erste Stimme je Kategorie: Gesamtsieger
Zweite Stimme je Kategorie: Importsieger
A Minicars
B Kleinwagen
C Kompaktklasse
D Mittelklasse
E Obere Mittelklasse
F Luxusklasse
G Sportwagen
H Cabrios
I Geländewagen
K Vans

Hier geht es zur Online-Teilnahme der Leserwahl.
 
Die Leser können maximal 20 Stimmen abgeben, Einsendeschluss für „Die besten Autos 2012“ ist der 5. Januar 2012
Als Teilnehmer der Leserwahl "Die besten Autos 2012" haben Sie zwei Stimmen: Mit der ersten Stimme wird das jeweils beste Auto innerhalb der zehn Kategorien gewählt. Die Zweitstimme können Sie für das jeweils beste Auto der Importklasse abgeben. Die Zweitstimme entfällt, wenn Sie sich bereits für ein Importauto als Klassenprimus entschieden haben. Das Votum tragen Sie bitte auf einer der dem Heft 22/2011 beigehefteten Wahlpostkarten ein. Die Beantwortung der gestellten Zusatzfragen ist freiwillig. Unabhängig von Ihrer Wahlentscheidung nehmen alle Teilnehmer an der Endauslosung um die drei Gewinnerautos teil. Teilnahmeschluss ist der 5. Januar 2012. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden