Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lexani Motorcars Andalucia

Mercedes Sprinter für Hollywoodstars

Lexani Andalucia Mercedes Sprinter Foto: Lexani Motors 25 Bilder

Ein Mercedes Sprinter kann mehr als Euro-Paletten. Das beweist Lexani Motorcars mit dem Luxusumbau Andalucia: Feiste Schlafsofas, fetter Flachbildschirm, blickdichte Jalousien – dieser Transporter ist eine Luxus-Lounge.


16.10.2014 Uli Baumann

Eigentlich ist Lexani Motorcars auf den Bau von individuellen Luxuskarossen spezialisiert - im kalifornischen Corona nicht die schlechteste Geschäftsidee. Das Projekt Andalucia fällt dabei etwas aus dem Rahmen, denn als Basisfahrzeug wählte Lexani einen profanen Mercedes Sprinter. Warum? Weil der Transporter mit seinem Raumangebot Möglichkeiten bietet, die in einer Limousine nicht zu realisieren wären.


Sprinter-Laderaum als Luxus-Lounge

Den Laderaum des Sprinters hat Lexani mit zwei luxuriösen Sofas bestückt. Sie lassen sich natürlich umlegen und ergeben dann ein King-Size-Bett. Dazu passend sorgen Jalousien vor den großen Seitenfenstern für die nötige Privatsphäre. Manches Bett soll ja weniger zum Schlafen benutzt werden.

Weitere Möglichkeiten zur Zerstreuung bieten zwei eingebaute Bars und ein lediglich 46 Zoll großer Flachbildschirm an der Stirnseite des Luxus-Laster-Interieurs. Weitere eingebaute Bildschirme liefern Bilder von außen angebrachten Kameras. Gesteuert wird das komplette System über ein integriertes iPad. So zurückgezogen kann der reiche und vielleicht schöne Käufer im voll klimatisierten Innenraum die Vorzüge der eingebauten Highend-Multimediaanlage genießen, im Internet surfen oder sich einfach am Luxusambiente aus Edelholz- und Echtgoldapplikationen, Leder und Seide ergötzen, während die Zehen sich durch hochflorige Luxusteppiche wühlen.

Im Cockpit des Lexani Andalucia geht es kaum bescheidener zu. Die Außenoptik bleibt dagegen eher dezent. Bis auf 20 Zoll große Leichtmetallräder und die schwarze Lackierung bleibt der Sprinter unauffällig.

Trifft nicht unbedingt Ihren Geschmack? Kein Problem, bei Lexani ist man auf nahezu jeden Kundenwunsch eingestellt, solange der potenzielle Käufer zwischen 350.000 und 400.000 Dollar für den Lexani Andalucia mitbringt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden