Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lexus LF-LC GT "Vision Gran Turismo“

Rennwagen für Video-Gamer

02/2015 LEXUS LF-LC GT „Vision Gran Turismo“ Foto: gran-turismo.com 25 Bilder

Lexus hat für das Play Station-Konsolenspiel "Gran Turismo 6“ einen Konzept-Rennwagen entwickelt, der sich mit der für das Frühjahr geplanten kostenlosen Aktualisierung des Spiels herunterladen lassen wird: den Lexus LF-LC GT "Vision Gran Turismo“.

03.02.2015 Uli Baumann Powered by

Mit dem Lexus LF-LC GT "Vision Gran Turismo“ transferiert Lexus seine Erfahrungen aus dem realen Rennsport in die virtuelle Welt. In der vergangenen Saison hatten die Japaner mit dem RC F GT500 um die japanische Super GT Meisterschaft in der populären GT500 Klasse gekämpft. Man fuhr bis zuletzt um den Titel mit. In diesem Jahr wird die Marke mit dem RC F GT3 in den internationalen GT3 Rennsport einsteigen.

Lexus LF-LC GT "Vision Gran Turismo“ mit viel Flügelwerk

Das neue Konzeptauto basiert auf der Detroit-Studie LF-LC von 2012. Zu den Details des von Calty Design entworfenen Fahrzeugs gehören viele Einzelheiten, die Emotionen hervorrufen – beispielsweise die Rücklichter, die von den Nachbrennern eines Düsenjets inspiriert wurden. Dazu kombinierten die Designer eine weiße Karosserielackierung mit zahlreichen Farbelementen.

Natürlich verfügt der virtuelle Renner auch über mächtiges Flügel- und Spoilerwerk, tiefgezogene Schürzen, einen Heckdiffusor und große Leichtmetallräder. Die Luft die der Lexus LF-LC GT "Vision Gran Turismo“ durch seine Diabolo-Kühler einsaugt bläst er über Öffnungen vor der Motorhaube wieder aus.

Mit welcher Power er um die virtuellen Rundkurse fährt, dazu macht Lexus keine Angaben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige