Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lexus NX auf der Peking Motor Show

Serien-SUV zeigt klare Kante

Lexus NX Foto: Lexus 16 Bilder

Auf der IAA hatte Lexus einen Ausblick auf den kompakten SUV gegeben und nannte das Modell mit dem expressiven Grill und der kantigen Optik Lexus LF-NX. Auf der Auto China 2014 steht nun das Serienmodell, das auf den Namen Lexus NX hört.

11.04.2014 Holger Wittich

Lexus NX 14 Zentimeter kürzer als RX

Im Vergleich zur Studie hat Lexus den NX nur leicht modifiziert, der riesige Diabolo-Kühlergrill prangt zwar nach wie vor an der Front, wird jedoch von größeren Scheinwerfern flankiert. Geblieben ist der LED-Tagfahrlicht-Schmiss unterhalb der Scheinwerfer. Auch in der Seitenansicht bleibt der Lexus NX seinem Urahnen treu.

Die Dachlinie senkt sich coupéhaft gen Heck, die Fensterlinie steigt nach hinten hin an, Sicken und Kniffe modellieren die Türen und die ausgestellten Radkästen.  Am Heck zeigen sich Leuchten im Winkeldesign der Studie, lediglich die ausgeprägten Öffnungen und der mächtige Diffusor sind als Konzession an die Serienfertigung nicht mehr ganz so selbstbewusst ausgefallen.

Größenmäßig sortiert sich der Lexus NX mit einer Länge von 4,63 Meter klar unter dem RX, der satte 14 cm länger ist, in der Kompaktklasse ein.

Lexus NX erhält Turbomotor

Motorseitig wird der Lexus NX als 200t auf einen Vierzylinder mit Turboaufladung setzen, dazu gesellt sich der 2,5-Liter-Sauger mit 181 PS und 221 Nm Drehmoment, der zusammen mit dem E-Motor den Hybrid-Antrieb im Lexus NX 300h stellen wird. Den Lexus NX wird es in der Hybrid-Version als Allradler sowie optional als Fronttriebler geben.

Im Inneren zeigt sich der SUV im Vergleich zur Studie etwas zivilisierter. Die Mittelkonsole mit ihrem Knick hat es jedoch in Ansätzen in die Serie geschafft. Ansonsten wartet Lexus mit einem klassischen Cockpit mit Rundinstrumenten und einem freistehende Display auf dem Armaturenträger auf.

Ein Head-up-Display ist ebenso an Bord, wie ein Totwinkel-Assistent und ein "Rückraum-Assistent". Handys können die Passagiere im Lexus NX künftig kabellos per Induktion laden. Nähere Angaben zu Preisen und Marktstart nannte Lexus für den NX noch nicht.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige