Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Libyen

Shell will wieder bohren und fördern

Foto: GIW

Der Ölkonzern Royal Dutch Shell verhandelt mit Libyen über die Wiederaufnahme der Öl-und Gasförderung in dem nordafrikanischen Land.

24.03.2004

Shell bestätigte am Mittwoch (24.3.) in London Gespräche mit der staatlichen libyschen Ölgesellschaft.

Aus der Umgebung des britischen Premierministers Tony Blair verlautete am Mittwoch, dass die Unterzeichnung einer Vereinbarung zwischen Shell und der staatlichen libyschen Ölgesellschaft "in wenigen Tagen" stattfinden werde. Einzelheiten über Umfang und Zeitpläne für das Libyen-Engagement von Shell wurden nicht gemacht.

Shell war zuletzt Ende der 80er Jahre in der Ölproduktion in Libyen tätig. Die Aktivitäten kamen jedoch mit den 1992 gegen Libyen verhängten UN-Sanktionen völlig zum Stillstand.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige