Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lichttest

Ein Drittel fährt blind

Foto: dpa

Jedes dritte Auto in Deutschland ist mit einer defekten Beleuchtungsanlage unterwegs. Das ist das Ergebnis des gemeinsam vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) und der Deutschen Verkehrswacht (DVW) organisierten Licht-Tests 2007.

14.12.2007

Die Mängelquote von 35,4 Prozent sei zwar das beste Ergebnis seit sechs Jahren, teilt der ZDK in Bonn mit. Dennoch könne es keine Entwarnung geben, denn hochgerechnet auf den gesamten Fahrzeugbestand seien rund 16 Millionen Fahrzeuge von Lichtmängeln betroffen.

Mit einer Quote von 23 Prozent führen die Frontlichter die Mängelliste an, acht Prozent der Fahrzeuge waren laut ZDK "blind" unterwegs - also mit zwei defekten Scheinwerfern. Rund 15 Prozent waren "Einäugige" mit einem defekten Scheinwerfer. Die Mängelquote bei der rückwärtigen Beleuchtung lag bei elf Prozent, fünf Prozent der Autofahrer fuhren mit einem defekten Bremslicht. Vor dem Hintergrund der Testergebnisse fordert der Verband die Autofahrer auf, gerade in der dunklen Jahreszeit auf eine intakte Lichtanlage zu achten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden