Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lkw-Joint-Venture

Daimler macht Fortschritte bei der China-Lkw-Produktion

Foto: dpa

Der deutsche Autokonzern Daimler macht Fortschritte bei der geplanten Produktion von Lastwagen in China. Bis August soll das geplante Gemeinschaftsunternehmen mit dem chinesischen Lastwagenhersteller Beiqi Foton auf die Beine gestellt werden.

07.01.2009

Wie der Vorstand von Foton nach einer Sitzung am Mittwoch (7.1.) mitteilte, sollen bereits in drei Jahren gemeinsam 100.000 mittelgroße und schwere Lastwagen im Jahr produziert werden.

Trotz der wirtschaftlich schwierigen Zeiten für die Autoindustrie weltweit wird Daimler nach
chinesischen Angaben rund 2,8 Milliarden Yuan, heute umgerechnet 300 Millionen Euro, in das Gemeinschaftsunternehmen stecken.

Foton und Daimler sollen jeweils zur Hälfte an dem Unternehmen zur Produktion von Lastwagen und Motoren beteiligt werden. Das registrierte Kapital wurde mit 5,6 Milliarden Yuan angegeben. 

Das Joint Venture zielt nicht nur auf den chinesischen, sondern ausdrücklich auch auf den internationalen Markt. Die behördliche Genehmigung des seit Jahren angestrebten Gemeinschaftsunternehmens steht allerdings noch aus. Beide Autobauer hatten im August eine Absichtserklärung zur Gründung des Joint Ventures mit dem Namen "Beijing Foton Daimler Automotive Company Ltd" unterzeichnet.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige