Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lkw-Maut ausgeweitet

1.100 km Bundesstraßen werden mautpflichtig

Autobahn Foto: Archiv

Ab dem 1.7.2015 müssen Lkw über 12 Tonnen auf weiteren rund 1.100 Kilometer autobahnähnlichen Bundestraßen Maut bezahlen. Damit wird die Lkw-Maut nun auf etwa 15.000 Kilometer Autobahnen und Bundestraßen erhoben.

01.07.2015 Uli Baumann

Durch die Ausweitung der Lkw-Maut sollen sich die Investitionen in die Infrastruktur dauerhaft um rund 40 Prozent auf über 14 Milliarden im Jahr erhöhen.

Die nächsten Schritte sind: Ausweitung der Lkw-Maut auf Lkw zwischen 7,5 und 12 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht zum 1. Oktober 2015. 2018 folgt dann die Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen.

Die Lkw-Maut wird seit Januar 2005 auf Bundesautobahnen und seit August 2012 zusätzlich auf rund 1.200 Kilometern autobahnähnlichen Bundesstraßen erhoben. Die Mautpflicht besteht derzeit für Lkw ab einem zulässigen Gesamtgewicht von 12 Tonnen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige