Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lkw-Maut

Bundesrat hat Bedenken bei Lkw-Maut

Foto: dpa

Die Bundesländer wollen eine Ausdehnung der Lkw-Maut auf innerörtliche Bundesstraßen verhindern. Dies machten sie am Freitag (11.2.) im Bundesrat in einer Stellungnahme zu einem Gesetzentwurf der Bundesregierung klar, der die Lkw-Maut auf Bundesstraßen ausdehnen soll.

14.02.2011

Diese Strecken würden mit hoher Wahrscheinlichkeit umgangen, betonten die Länder. Wenn innerstädtische Bundesstraßen mautpflichtig seien, könnte das Ausweichen dazu führen, dass die Lastwagen über kleinere Straßen führen. Dies sei der Bevölkerung nicht zuzumuten.

Mehreinnahmen von rund 100 Millionen Euro erwartet

Von der geplanten Ausdehnung der Lkw-Maut auf Bundesstraßen sind nur Verkehrswege mit mindestens zwei Fahrstreifen je Fahrtrichtung betroffen, die über eine Anbindung an eine Autobahn verfügen. Die Einnahmen sollen dem Haushalt zur Finanzierung von Fernstraßen zufließen. Der Bund erwartet nach vorsichtigen Schätzungen jährliche Mehreinnahmen von rund 100 Millionen Euro ab dem Jahr 2012.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige