Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lotus 2+2

Aus Eagle wird Evora

Foto: Lotus 22 Bilder

Der neue Lotus 2+2-Sitzer, bisher unter dem Projektnamen „Eagle“ bekannt, wird unter dem Namen „Evora“ in den Markt kommen.

22.07.2008 Harald Hamprecht

„Die Produktion starten wir noch Ende Dezember dieses Jahres. 2009 sollten rund 1.500 Einheiten in unserem Werk Hethel von Band laufen“, sagt Lotus CEO Michael J. Kimberley am Rande der British Motor Show 2008 in London im Interview mit auto-motor-und-sport.de. 

„2010 erwarten wir einen Absatz von 3.000 Einheiten, weil wir unser Flaggschiff dann in den USA launchen. Danach sollte sich die Jahresproduktion bei etwa 2.000 Einheiten einpendeln“, so Kimberley weiter.

Évora ist die Hauptstadt des gleichnamigen portugiesischen Distrikts und liegt rund 200 Kilometer von der Algarve entfernt.

Mehr über:
Lotus

Umfrage
Ist Lotus mit dem Eagle der große Wurf gelungen?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige