Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lotus 2-Eleven

Neue Basis mit Ausbauoption

Foto: Lotus 11 Bilder

Die britische Sportwagenschmiede Lotus bietet den 2-Eleven nun auch in einer neuen Basisversion für rund 35.000 Euro (netto) an. Der "Entry Level" kann optional durch mehrere Optionspakete erweitert werden und wird erstmals in Genf vorgestellt.

05.03.2008 Carsten Rose

Mit dem 2-Eleven bietet Lotus einen Rennwagen mit Straßenzulassung an, der nun individueller den Kundenbedürfnissen angepasst werden kann. Bei der Basisversion beschleunigt ein 190 PS-Aggregat den 720 Kilogramm-Sportwagen bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h. Der Sprint auf Tempo 100 gelingt in 4,5 Sekunden.

Optimierung durch Ausstattungspakete

Um in vier Sekunden die 100 km/h-Marke zu durchbrechen, muss das 5.575 Euro teure Supercharger-Paket gewählt werden. Bestandteil dieser Option ist ein Kompressor, mit dem die Leistung auf 255 PS gesteigert wird. Derart motorisiert soll das Leichtgewicht eine Top-Speed von 241 km/h erreichen.

Ergänzend wird ein Sportpaket (4.335 Euro) mit Sportfahrwerk, größeren Bremsscheiben und Sieben-Speichen-Felgen angeboten. Mit einem Carbon-Heckflügel und breiteren Frontspoiler stattet das Aero Pack für 2.475 Euro den Lotus aus. Zusätzlich bietet das Track-Day-Paket (1.855 Euro) wahlweise auch mit dem Licht-Paket (3.095 Euro) eine erweiterte Beleuchtungsinstallation und den obligatorischen Feuerlöscher. Weitere, für die Teilnahme am Motorsport nötige Elemente runden das Zubehörprogramm ab.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige