Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Kleiner Kurs Hockenheim

Lotus 3-Eleven schlägt sie alle

Foto: Hans-Dieter Seufert 20 Bilder

Der Lotus 3-Eleven hat auf dem Hockenheimring die schnellste, jemals von sport auto gemessene Rundenzeit für Seriensportwagen erzielt. Der Brite umrundete den kleinen Kurs in 1.06,2 min.

11.03.2016 Uli Baumann Powered by

sport auto-Tester Christian Gebhardt hat mit dem Lotus 3-Eleven auf dem kleinen Kurs von Hockenheimring eine unglaubliche Zeit von 1 Minute und 6,2 Sekunden gefahren und damit den Rekord-Wert für straßenzugelassene Seriensportwagen definiert. Der 466 PS starke Brite rollte dabei auf serienmäßiger Straßenbereifung und musste mit einer Außentemperatur von nur 8 Grad Celsius zurechtkommen.

Foto: Hans-Dieter Seufert
Schlägt sie alle in Hockenheim: Lotus 3-Eleven.
2:11 Min.

Der 3-Eleven distanzierte mit seinem sport auto-Rundenrekord unter anderem Modelle wie den Porsche 918 Spyder, den Gumpert Apollo und den Radical SR3 SL.

"Der Lotus 3-Eleven ist extrem schnell und bietet dabei viel Fahrspaß im Grenzbereich auf der Rennstrecke. Er ist das schnellste jemals von sport auto gemessene Serienfahrzeug auf dem Kleinen Kurs in Hockenheimring“, kommentiert Gebhardt seine Fahrt.

Wie sich der Lotus 3-Eleven sonst noch im sport-auto-Test schlug, lesen Sie in sport auto, Heft 4/2016.

ModellZeit
Lotus 3-Eleven1.06:2 min
Porsche 918 Spyder1.06:3 min
Gumpert Apollo1.07:2 min
Radical SR3 SL1.08:1 min
Lamborghini Gallardo Squadra Corse1.08:2 min
Corvette ZR11.08:3 min
Ferrari 488 GTB1.08:3 min
Porsche 911 GT2 RS1.08:4 min
Porsche 911 GT3 RS (991)1.08:5 min
Mercedes SLS AMG Black Series1.08:6 min
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige