Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lotus Circuit Car

Limitierter Leichtbau-Renner

Foto: Lotus 2 Bilder

Lotus bringt von Ende 2005 an mit dem "Circuit Car" eine auf 100 Modelle limitiertes Modell für die Rennstrecke oder den Clubsport auf den Markt. Der nur 600 Kilogramm schwere Einsitzer - auf Wunsch ist ein zweiter Sitz möglich - basiert auf dem Alu-Chassis der Lotus Elise.

13.06.2005

Das offene Circuit Car wird wahlweise von einem aufgeladenen Aggregat mit variabler Ventilsteuerung angetrieben, dass für eine Sprintzeit von unter 9,0 Sekunden garantieren soll - und zwar von Null auf 160 km/h. Die 100er-Marke soll nach 3,5 Sekunden fallen. Nähere technische Angaben zum Motor werden ebenso wie die Preise erst später kommuniziert. Fest steht indes, dass es das Triebwerk auch in einer zivileren Variante ohne Turboaufladung geben wird. Ohne Zwangbeatmung soll der Lotus-Renner in vier Sekunden von Null auf 100 km/h rennen, bis 160 Sachen braucht er unter elf Sekunden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden