Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lotus Exige Roadster

Offener Sportler kommt im Sommer

Lotus Exige S Roadster, Autosalon Genf 2012, Messe Foto: SB-Medien 7 Bilder

Bereits auf dem Genfer Autosalon 2012 hatte der britische Sportwagenbauer Lotus den Exige Roadster gezeigt. Zum Sommer 2013 kommt das 350 PS-Cabrio endlich in den Handel.

02.05.2013 Uli Baumann

Wie das Coupé trägt auch der Lotus Exige Roadster hinter den Sitzen einen 3,5-Liter-V6-Motor aus dem Hause Toyota, der bei Lotus mit einem Kompressor verfeinert und leistungsgestärkt wird. Satte 350 PS und 400 Nm schieben den 1.166 Kilogramm schweren Zweisitzer voran. Geschaltet wird per manuellem Sechsganggetriebe.

Lotus Exige Roadster ab rund 76.000 Euro

Den Spurt von Null auf 100 km/h soll der Lotus Exige Roadster wie das Coupé in 4,0 Sekunden schaffen. In Sachen Höchstgeschwindigkeit wurde der Roadster aber deutlich eingebremst. Schwingt sich das Coupé zu 274 km/h auf, so darf der Roadster nur 233 km/h schnell rennen. Man nimmt Rücksicht auf die Haltbarkeit des Stoffverdecks. Der Durchschnittsverbrauch soll bei 10,1 Liter auf 100 Kilometer liegen.

Optisch fällt der Lotus Exige S Roadster durch seine Frontschürze mit großen Lufteinlässen auf. Den auffälligen Heckspoiler des Coupés hat der Roadster nicht übernommen.

Genaue Preise für den Lotus Exige Roadster wurden noch nicht genannt, der offene Zweisitzer dürfte aber bei rund 76.000 Euro starten und ist damit rund 9.000 Euro teurer als das entsprechende Coupé.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden