Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lotus Exige S Roadster auf dem Autosalon in Genf

Britischer Sportler mit Frischluftluke

Lotus Exige S Roadster, Autosalon Genf 2012, Messe Foto: SB-Medien 7 Bilder

Lotus präsentiert auf dem Genfer Autosalon 2012 die Roadster-Version des zweisitzigen Sportwagens Exige S. Der superleichte Brite rollt mit einem 3,5-Liter-V6 unter der Haube zu den Kunden.

06.03.2012

Von null auf 100 km/h in vier Sekunden

Nachdem die englische Traditionsmarke Lotus auf der IAA 2011 den neuen Exige S präsentiert hat, zeigt sich auf dem Autosalon in Genf die Roadster-Variante. Zum Roadster macht den Exige ein herausnehmbares Dachteil, das Lotus als Softtop bezeichnet.

Der Lotus Exige S Roadster hat wie das Coupé den 3,5-Liter-V6 mit 350 PS unter der Haube. Der knapp 1,1 Tonnen wiegende Lotus Exige S Roadster soll die 100 km/h-Marke in vier Sekunden knacken und eine Höchstgeschwindigkeit von 233 km/h erreichen. Im Coupé reicht die Leistung allerdings für eine Höchstgeschwindigkeit von fast 280 km/h.

Lotus Exige S Roadster mit optionalem „Race Pack“

Den vier Meter langen Lotus Exige S Roadster wird es wahlweise mit manuellem Sechs-Gang-Getriebe oder einer automatisierten Version inklusive Schaltpaddel geben. Dazu hat der Fahrer die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Fahrmodi. Neben dem serienmäßigen "Active Driving Performance"-Paket kann der Kunde noch das optionale "Race Pack" ordern. Das beinhaltet unter anderem eine Launch Control, die für ein sportliches Handling sorgen soll und jederzeit ein- oder ausgeschaltet werden kann. Der Durchschnittsverbrauch des britischen Roadsters soll bei 10,1 Litern liegen.

Optisch fällt der Lotus Exige S Roadster durch seine Frontschürze mit großen Lufteinlässen auf. Den auffälligen Heckspoiler des Coupés hat der Roadster nicht übernommen. Der Innenraum soll laut Lotus durch Funktionalität und Minimalismus geprägt sein.

Lotus wird den Exige S Roadster auf dem europäischen und asiatischen Markt verkaufen. In den USA wird der Zweisitzer nicht erhältlich sein.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige