Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Luftreinhaltung

Stuttgart klebt Feinstaub fest

Lotus Turbo Esprit HC Foto: Hardy Mutschler 38 Bilder

Mit Feinstaubkleber geht die Stadt Stuttgart seit Dienstag (12.01.) gegen die gesundheitsschädliche Belastung der Luft mit winzigen Abgaspartikeln vor.

12.01.2010

Versuchsweise wurde am frühen Morgen am Neckartor - dem seit Jahren am höchsten mit Feinstaub belasteten Ort in Deutschland - eine Lösung aus Calcium- und Magnesiumacetat versprüht.

Bindemittel wird auch als Taumittel eingesetzt

Laut Stadt wurde der Stoff bisher meist als Taumittel im Winterdienst eingesetzt, sei aber auch zum Binden von Feinstaub geeignet. Stuttgart wurde gerichtlich gezwungen, seinen Kampf gegen den Feinstaub zu verschärfen. Dazu zählt neben dem Klebeversuch auch die Wiedereinführung eines Durchfahrverbots für Lastwagen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden