Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mängelreport 2009

Deutsche Autos wieder spitze

Werkstatt Dekra Foto: Dekra 34 Bilder

Alljährlich gibt der Mängelreport Aufschluss über die Defekt- und Reparaturanfälligkeit aller Fahrzeugmodelle. Auch in diesem Jahr haben die Sachverständigen der Dekra die Ergebnisse der Hauptuntersuchungen von über 15 Millionen Fahrzeugen detailliert ausgewertet.

15.12.2008

Vor allem für Gebrauchtwagenkäufer wird der Mängelreport somit zum hilfreichen Ratgeber. Verrät er doch, welche Fahrzeuge durch Zuverlässigkeit glänzen und bei welchen Modellen mit erhöhten Reparaturkosten zu rechnen ist. Unterteilt wurden die Fahrzeuge in sieben Typ- und jeweils drei Laufleistungsklassen (0 bis 50.000 km, 50.000 bis 100.000 km und 100.000 bis 150.000 km). Dies erlaubt einen Vergleich zwischen den einzelnen Fahrzeugklassen. Unberücksichtigt blieben Mängel, die auf den jeweiligen Wartungsstand des Autos zurückzuführen sind (z.B. abgefahrene Reifen, zerschlissene Wischerblätter).

Erstmals gab es in diesem Jahr den Titel als "Bester aller Klassen" zu vergeben. Zum Sieger wurde das Fahrzeug gekürt, das in allen drei Laufleistungsklassen die niedrigste Mängelquote aufwies. Fortan darf sich der Audi A6 mit diesem Titel schmücken. Auf den Rängen folgen BMW 7er und BMW 5er.

Wie bereits in den vergangenen Jahren lobte die Dekra den Titel für das Fahrzeug mit der niedrigsten Mängelquote aus. Diese Kategorie konnte der Ford S-Max/Galaxy für sich entscheiden. Der Anteil mängelfreier Fahrzeuge lag hier bei 96,7 Prozent. Die Plätze zwei und drei belegten in dieser Kategorie Renault Clio III und Mazda 5.

Insgesamt schnitten die deutschen Autos beim Mängelreport 2009 erneut überdurchschnittlich gut ab. Sie sicherten sich dreizehn von insgesamt 21 ersten Plätzen. In der Rangliste "Bester aller Klassen" belegten deutsche Fahrzeuge die ersten acht von zehn Rängen. Insbesondere in der gehobenen Mittelklasse/Oberklasse, bei den Sportwagen und bei den Vans gaben deutsche Modelle den Ton an. Neben BMW, Audi und VW gefielen auch Mazda, Toyota und Ford besonders häufig durch eine geringe Mängelquote.

Bei den Kleinwagen bis 150.000 Kilometer trübte sich das Bild hingegen. In dieser Klasse traten mit Abstand die meisten Mängel auf, gefolgt von Sportwagen, Vans, Kompaktfahrzeugen und Geländewagen.

Besonders eklatant: Im Laufleistungsbereich zwischen 100.000 und 150.000 Kilometer wiesen die Kleinwagen mehr als viermal so viele Mängel auf wie im Bereich zwischen 0 und 50.000 Kilometer. Die Anfälligkeit für Mängel ist in dieser Klasse mit steigender Kilometerleistung demnach besonders hoch. Die geringste Mängelquote verzeichnet hingegen die Obere Mittelklasse/Oberklasse.

Minicars/ Kleinwagen
Laufleistungsbereich 1 (0 bis 50.000 km)
Renault Clio III
Toyota Aygo
Mazda 2
Laufleistungsbereich 2 (50.000 bis 100.000 km)
Mazda 2
Honda Jazz
Mitsubishi Colt
Laufleistungsbereich 3 (100.000 bis 150.000 km)
Audi A2
Toyota Yaris
Ford Fiesta/ Fusion
Kompaktwagen
Laufleistungsbereich 1 (0 bis 50.000 km)
Toyota Prius
Ford Focus
Mazda 3
Laufleistungsbereich 2 (50.000 bis 100.000 km)
VW Golf V
Mazda 3
Skoda Octavia
Laufleistungsbereich 3 (100.000 bis 150.000 km)
Skoda Octavia
Ford Focus
VW Golf V
Mittelklasse
Laufleistungsbereich 1 (0 bis 50.000 km)
Saab 9-3
Audi A4
Toyota Avensis
Laufleistungsbereich 2 (50.000 bis 100.000 km)
Saab 9-3
Audi A4
Toyota Avensis
Laufleistungsbereich 3 (100.000 bis 150.000 km)
Audi A4
Toyota Avensis
Mazda 6
gehobene Mittelklasse/ Oberklasse
Laufleistungsbereich 1 (0 bis 50.000 km)
Audi A6
BMW 7er
BMW 5er
Laufleistungsbereich 2 (50.000 bis 100.000 km)
Audi A8
BMW 7er
Audi A6
Laufleistungsbereich 3 (100.000 bis 150.000 km)
Audi A6
BMW 7er
BMW 5er
Sportwagen/ Cabrios
Laufleistungsbereich 1 (0 bis 50.000 km)
Mercedes SLK
BMW Z4
BMW 3er Cabrio
Laufleistungsbereich 2 (50.000 bis 100.000 km)
Mercedes SLK
Audi A4 Cabrio
BMW Z4
Laufleistungsbereich 3 (100.000 bis 150.000 km)
BMW 3er Cabrio
Mazda MX-5
Audi TT
Geländewagen
Laufleistungsbereich 1 (0 bis 50.000 km)
BMW X3
Subaru Forester
Hyundai Tucson
Laufleistungsbereich 2 (50.000 bis 100.000 km)
Porsche Cayenne
BMW X3
Subaru Forester
Laufleistungsbereich 3 (100.000 bis 150.000 km)
Toyota RAV4
BMW X5
Mitsubishi Pajero
Vans
Laufleistungsbereich 1 (0 bis 50.000 km)
Ford S-Max
Mazda 5
Seat Altea
Laufleistungsbereich 2 (50.000 bis 100.000 km)
Seat Altea
Ford C-Max
VW Touran
Laufleistungsbereich 3 (100.000 bis 150.000 km)
VW Touran
VW Caddy
VW T5
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden