Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

MAN lockt Investor

Foto: MAN

MAN hat dem zweitgrößten Scania-Anteilseigner Investor einem Zeitungsbericht zufolge den Vorsitz im Aufsichtsrat nach einem Zusammenschluss der beiden Unternehmen angeboten.

23.10.2006

MAN sei bereit, die Bar- und Aktienkomponenten des Übernahmeangebots zu ändern, damit Investor und die dahinter stehende Wallenberg-Familie Anteilseigner des neuen Lkw-Herstellers sein könnten, berichtete die schwedische "Dagens Industri" weiter am Montag (23.10.). MAN und Investor lehnten einen Kommentar zu dem Bericht ab.

Investor und Scania sperren sich bisher gegen das MAN-Angebot von derzeit 475 Kronen je Aktie. Volkswagen, größter Aktionär bei Scania und MAN, dringt auf eine einvernehmliche Lösung bis Mitte November, mit dem Ziel eines Zusammenschlusses von MAN und Scania. VW macht seine Unterstützung für die Scania-Übernahme durch MAN offiziell davon abhängig, dass das Münchner Unternehmen die Investor-Anteile von 10,8 Prozent des Kapitals und 19,3 Prozent der Stimmrechte bei Scania übernehmen kann.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige