Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

MAN/Scania

Neues Aufgebot

Foto: MAN

Der MAN-Konzern bastelt unbeeindruckt vom hartnäckigen Widerstand in Schweden weiter an der Übernahme des Konkurrenten Scania. Am Montag (11.12.) verkündete das Münchner Unternehmen die Erweiterung des Bankenkonsortiums zur Finanzierung des feindlichen Übernahmeangebots.

11.12.2006

"Die Transaktion war ein großer Erfolg und deutlich überzeichnet», sagte Finanzvorstand Karlheinz Hornung. «Dies unterstreicht das Vertrauen der Finanzmärkte in unser Konzept für eine industrielle Kombination mit Scania."

MAN schloss mit einem Konsortium unter Führung von Citygroup, Royal Bank of Scotland, BayernLB, WestLB und Handelsbanken Capital Markets einen Vertrag über eine Kreditlinie von insgesamt elf Milliarden Euro. Zusätzlich zu dieser Führungsgruppe stellen nun 24 weitere internationale Banken finanzielle Mittel zur Verfügung. MAN bietet derzeit 10,3 Milliarden Euro für Scania. In der vergangenen Woche wurde die Frist für die Annahme des Angebots bis zum 31. Januar verlängert.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige