Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Managergehälter

Wiedeking gegen Gehälter-Gesetz

Foto: Porsche

Porsche-Chef Wendelin Wiedeking hat das geplante Gesetz zur Offenlegung von Manager-Gehältern kritisiert. Die Diskussion um die exzessiven Bezüge sei eine "von populistischen Motiven getriebene Scheindebatte - angereichert mit einer Portion Neugier, einer Prise Neid und einem Schuss Hysterie."

04.10.2004

Dies sagte der Porsche-Vorstandsvorsitzende in einem Beitrag für das Nachrichtenmagazin "Focus".

Aktionäre interessierten sich weniger für das detaillierte Gehalt eines einzelnen Vorstandsmitglieds, betonte Wiedeking. Es sei ihnen wichtiger, ob das ohnehin veröffentlichte Entgelt des gesamten Vorstands in einem angemessenen Verhältnis zum Unternehmenserfolg stehe. Der Porsche-Chef will die Managergehälter des Sportwagenbauers nicht offen legen. Wiedekings Gehalt ist erfolgsabhängig und geheim.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden