Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Manhart Mini F 300

Mini F56 JCW bekommt 300 PS verpasst

Manhart F 300 Mini 8 Bilder

Die Tuner von Manhart aus Wuppertal haben sich dem neuen Mini John Cooper Works F56 angenommen. Das Resultat: Der Kleinwagen hat jetzt 300 PS unter der Haube.

28.03.2016 Benjamin Bauer

Unter der Haube des Mini F56 JCW arbeitet ein 2.0-Liter-BMW-Motor. In zwei Stufen wird die Leistung gesteigert. In Stufe eins geht es von serienmäßigen 231 PS und 320 Nm auf 275 PS und 435 Nm (1.773,10 €). In der zweiten Stufe sind dann 300 PS bei maximal 470 Nm drin (3.270,12 €). Dazu gab es von Manhart eine neue Motorabdeckung, einen neuen Ladeluftkühler und eine neue Downpipe (593,81 €). Neben einem KW-Gewindefahrwerk wurde noch eine Carbon-Domstrebe verbaut.

Manhart F 300 Mini
Der getunte Mini ist auf 8x19-Zoll-Multispoke-Felgen unterwegs.

Alcantara im Inneren

Im Inneren entschieden sich die Tuner für eine Alcantara- und Lederausstattung mit Alcantara-Lenkrad inklusive Zwölf-Uhr-Markierung (5.831 € komplett). Den Kontakt zur Straße stellt der modifizierte Mini auf Pneus der Dimensionen 215/35 ZR 19 und Multispoke-Felgen in 8x19 Zoll her (Komplettradsatz ab 2.844,10 €). Um den leistungsgesteigerten Flitzer adäquat ausatmen zu lassen, wurde dem Manhart F 300 eine Klappenauspuffanlage spendiert (1.783,81 €). Das Exterieur wird letztlich noch durch einen goldfarbenen Dekorsatz veredelt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Anzeige
Kleinwagen, Mini Cooper S MINI MINI ab143 € im Monat Jetzt MINI MINIgünstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mini Mini Mini Bei Kauf bis zu 18,61% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Felgen suchen
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote