Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Manthey Porsche

Mehr GT nicht

Foto: Manthey 4 Bilder

Ein Porsche GT3 noch sportlicher machen - fast unmöglich, nicht für Spezialist Manthey, der dem Hochleistungsboxer bis zu 410 PS entlockt.

18.05.2004

Gestützt auf seine Rennsporterfahrung hat das Manthey-Team den M410 GT 3 auf Basis des 996 ausschließlich mit Komponenten versehen, die funktionale Vorteile bieten. Getreu diesem Motto sorgen die Carbon-Frontspoilerlippe zum Preis von 990 Euro und der Carbon-Heckflügel/-deckel (3.490 Euro) für eine deutliche Verringerung des Auftriebs (VA + 17 / HA + 38 kg). Unterstützend erfolgt ein Umbau der Kühlluft im Vorderwagen, der nebenbei noch zur ergänzenden Bremsenkühlung herangezogen wird.

Besonders Highlight im optischen, vor allem jedoch technischen Sinne, sind die Magnesium-Sportfelgen zum Stückpreis ab 1.798 Euro. Die einteiligen Räder in den Dimensionen 9x18 Zoll vorn und 11x18 Zoll hinten sollen mit einem Gewicht von nur 7,3 Kilogramm die ungefederte und rotierende Masse deutlich reduzieren.

Zugelegt hat dagegen der Sechszylinder-Boxer. Eine Edelstahlabgasanlage mit Sportkatalysatoren und Krümmersatz sowie deren notwendige Anpassung über die Motronik entlocken dem serienmäßig 381 PS starken Triebwerk zum Preis von 8.990 Euro nun 410 PS bei 7.200 /min. sowie ein maximales Drehmoment von 415 Nm bei 5.200 /min. So gestärkt rennt der Manthey-Porsche in 3,9 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigleit von 319 km/h.

Damit die Kraft des M410 auf den Asphalt kommt, wurde ein in Druck- und Zugstufendämpfung einstellbares Sportfahrwerk (3.390 Euro) entwickelt, das an der Vorderachse eine Tieferlegung von 10 bis 30 Millimeter, an der Hinterachse von zehn bis 40 Millimetern erlaubt. Verzögert wird der M410 bis Modelljahr 2001 an der Vorderachse mit 350er Bremsscheiben und Sechs-Kolben-Bremsätteln mit Spezialbelägen bestückt.

Weiter im Angebot: Eine Schaltwegverkürzung für schnellere Gangwechsel (550 Euro), ein Sperrdifferenzial (480 Euro) Uniballgelenke fürs Fahrwerk, ein modifiziertes Schwungrad, Überrollbügel sowie Hauben und Einstiegsleisten aus Carbon.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk