Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Maserati Gran Turismo S in Genf 2009

Gran Turismo S mit Automatikgetriebe

Maserati Gran Tourismo Automatik Foto: Maserati 3 Bilder

Auf dem 79. Autosalon in Genf (5. bis 15. März 2009) stellt Maserati den Gran Turismo S mit Automatikgetriebe vor. 

24.02.2009

Bisher war der Sportwagen mit 4,7 Liter Hubraumvolumen und 440 PS Leistung ausschließlich mit Handschaltung erhältlich.

Veränderungen nur im Detail

Die größte Veränderung am neu vorgestellten Maserati Gran Turismo S wird das Sechsgang-Automatikgetriebe mit Nasssumpfschmierung sein. Zuvor gab es nur den 405 PS starken Gran Turismo mit Automatikgetriebe. Das Design des Maserati verändert sich nur in wenigen Details. Kleine Türschweller und 20 Zoll große Aluminiumfelgen in Dreizackoptik sollen die Eleganz des Modells unterstreichen.

Noch kein Markteinführungstermin

Im Innenraum finden sich bis auf den abgeänderten Wahlhebel des neuen Automatikgetriebes keine Neuheiten. Zu einem Markteinführungstermin für die neue Version des Coupés machte Maserati bisher noch keine Angaben.


Audi in Genf: A4 Allroad Quattro, TT RS
VW in Genf: Polo, Polo BlueMotion Concept
Mercedes in Genf: E-Klasse Coupé
BMW in Genf: 5er GT, BMW Z4
Skoda in Genf: Yeti, Octavia GreenLine, Fabia Combi Scout
Ford in Genf: Ranger, Focus RS, Econetic-Modelle
Alfa in Genf: Mito GTA, 159
Toyota in Genf: Verso, Prius II
Renault in Genf: Clio, Megane, Scenic, Kangoo Be-Bob
Opel in Genf: Ampera

Anzeige
Maserati GranTurismo Sport, Frontansicht Maserati GranTurismo ab 1405 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden