Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Maut-Entlastung für deutsche Spediteure

Foto: dpa

Als Ausgleich für die Lkw-Maut gibt es weitere Entlastungen für die deutschen Spediteure. Mit den Stimmen von Union, SPD, Linken und Grünen verabschiedete der Bundestag am Donnerstagabend (13.11.) ein Ausgleichspaket mit einem Gesamtvolumen von 600 Millionen Euro.

14.11.2008

Die zusätzlichen Ausgaben sollen durch die höhere Maut kompensiert werden, die für in- wie ausländische Lkw zum Jahreswechsel von durchschnittlich 13,5 auf 16,3 Cent je Kilometer steigt. Zahlreichen älteren "Brummis" droht ab 2009 sogar eine Gebühr von bis zu 20 Cent.

250 Millionen Euro über Steuer-Nachlass

Von den 600 Millionen Euro Entlastung wurden bereits 250 Millionen Euro dadurch realisiert, dass die deutschen Transportfirmen einen Nachlass bei der Kfz-Steuer erhielten sowie Zuschüsse zum Kauf umweltfreundlicher Lkw. Die restlichen 350 Millionen Euro sollen weitere Aufwendungen verringern wie sonstige Investitionen in die Fahrzeuge sowie Aus- und Weiterbildung in den Betrieben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige