Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Maybach 62 als Panzerversion

Foto: Daimler-Chrysler

Maybach bietet die Langversion des Luxusliners künftig auch mit einer speziellen Sonderschutzausstattung an. Dadurch widersteht die Karosserie des Maybach 62 nicht nur Angriffen mit Schlagwaffen und schwerem Werkzeug, sondern schützt die Insassen auch vor großkalibrigen Revolvergeschossen.

15.09.2003

Um diese Sicherheit zu gewährleisten, passten die Spezialisten von Maybach Guard die komplette Karosseriestruktur dem höheren Gewicht durch die Panzerung an, ohne das Platzangebot einschränken zu müssen. Auf diese Weise erfüllt die Highend-Luxuslimousine alle Bedingungen des so genannten Hochschutzes, die in der europäischen Widerstandsklasse B4 festgelegt sind. Die bestätigte das staatliche Beschussamt in Ulm mit einem amtlichen Zertifikat.

Weiterhin können Maybach-Kunden zusätzlich einen geschützten Tank, eine Notlaufbereifung, die es auch nach Beschuss der Pneus erlaubt, sich aus der Gefahrenzone zu entfernen, und ein Gefährdeten-Alarm-System ordern. Dieses kann von jedem Platz aus bedient werden, verriegelt alle Türen, alarmiert mittels Ton- und Lichtsignalen die Umwelt und stellt über eine Gegensprechanlage die Kommunikation mit der Außenwelt sicher.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden