Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Maybach Exelero

Mit 700 PS gegen die Zombie-Apokalypse

Maybach Exelero by Khaled Alkayed Foto: Khaled Alkayed 78 Bilder

Was haben Zombies und Marke Maybach gemeinsam? Beide sind tot – eigentlich. Denn der jordanische 3D-Künstler Kehled Alkayed hat den legendären Maybach Exelero wiederbelebt und das hochexklusive Coupé für den Kampf gegen Untote ausgerüstet.

11.08.2014 Holger Wittich

Maybach Exelero mit Kettenantrieb und Maschinengewehr

Im Internet werden seine Bilder derzeit heiß diskutiert und lobend erwähnt – und wir erinnern uns an das Jahr 2005 als der Reifenhersteller Fulda mit dem Exelero auf Maybach 57 S-Basis die IAA rockte und das Maybach-Coupé als Versuchsauto für Hochgeschwindigkeitsreifentests auf Rekordfahrt schickte. 351,45 km/h schnell fuhr Rennfahrer Klaus Ludwig damals in Nardo.

Doch zurück im "Hier und Jetzt", droht uns offenbar die Zombie-Apokalypse und wer wenn nicht wir träumen von einem automobilen Gegenschlag: V12, 700 PS, Panzerung rundum, verstärkteTüren, vergittere Scheiben, optimierte Schweller und ein Hinterradkettenantrieb. An der Front ein martialischer Stoßfänger mit Blaulicht, Zusatzscheinwerfern und Seilwinde, hinter dem man nur noch den schlanken Exelero-Grill erahnen kann. Die dreieckigen Scheinwerfer werden von Gitterrosten geschützt und auf der Motorhaube prangt ein zweiläufiges Maschinengewehr. Die fetten Breitreifen stehen aus den Kotflügeln hervor und umschließen hochglänzende Chromfelgen. Das Heck ist ausgerüstet mit schwenkbaren Kanonen und ebenfalls verrammelten Scheiben.

Wird der Zombi-Exelero noch rechtzeitig gebaut?

Angeblich soll es das Modell sogar als 1:1-Fahrzeug geben. Doch statt des originalen Exelero aus der italienischen Designschmiede Stola muss wohl einen 2010er Dodge Viper herhalten – immerhin könnten wir dann mit einem 8,3-Liter-V10 auf Zombie-Jagd gehen, wenn da nicht gerade eine ganz Horde vor der Redaktion stünden! "O mein Gott, sie brechen die Tür auf, geht weg, weg von miirrrr, ahhhhh“. schlurf, schmatz, blutspritz, arggeg, gurgel, mrummmpf ...

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden