Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mazda Deutschland

Schmid wird neuer Deutschland-Chef

Josef A. Schmid Foto: Mazda 34 Bilder

Mit Wirkung zum 1. August 2009 übernimmt Josef Schmid das Amt des Präsidenten und Geschäftsführers von Mazda Deutschland mit Sitz in Leverkusen. Der 58-jährige folgt auf  Michael Bergmann, der an die Spitze der Eurotax-Schwacke GmbH gewechselt war.

24.06.2009 Uli Baumann

Der gebürtig Bayer Schmid, seit 36 Jahren im Management von Mazda Austria tätig, verantwortet somit künftig das operative Geschäft von Mazda in Deutschland, dem nach wie vor absatzstärksten europäischen Mazda Markt.

Schmid zeichnete bislang für 15 Märkte im Osten verantwortlich

Seit 1973 arbeitet Schmid in verschiedenen Positionen des Unternehmens in Österreich, zu Beginn als PR- und Marketing Manager, seit 2006 als Regional Director der 15 Mazda Märkte umfassenden Vertriebsregion in Klagenfurt (Mazda Central and South East Europe).

Vertriebsdirektor Thomas Rothe (48), bisher kommissarischer Geschäftsführer, wird sich wieder
verstärkt den Vertriebsaufgaben widmen. Schmids Position als CSEE-Regionaldirektor übernimmt gleichzeitig Jerome de Haan (50). Der gebürtige Däne, der bis 1984 in Kanda aufwuchs und arbeitete, ist seit 2003 bei Mazda Motor Europe tätig. Er war unter anderem Chef der Vertriebsorganisation für die Schweiz und Liechtenstein.

Interessanter Beitrag? Sie wollen mehr davon?
Verpassen Sie keinen Artikel mehr von www.auto-motor-und-sport.de!
Abonnieren Sie unseren täglichen und kostenlosen Newsletter hier.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige