Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mazda meldet Rekordgewinn

Foto: Mazda

Der fünftgrößte japanische Autobauer Mazda rechnet nach einem Rekordjahr wegen hoher Nachfrage in China mit einem weiteren Umsatz- und Gewinnanstieg.

28.04.2006

Wie der Ford-Partner am Freitag (28.4.) bekannt gab, war der Nettogewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr 2005/2006 (31. März) dank hoher Verkäufe von neuen Modellen im In- und Ausland um 45,7 Prozent auf 66,7 Milliarden Yen (494 (Millionen Euro) gestiegen. Der operative Ertrag erhöhte sich um 48,8 Prozent auf den Rekord von 123,4 Milliarden Yen. Der Umsatz wuchs um 8,3 Prozent auf 2,9 Billionen Yen. Dazu trugen auch Kostenreduzierungen sowie der schwächere Außenwert des Yen bei.

Für das laufende Geschäftsjahr rechnet die Mazda Motor Corp., an der der US-Konzern Ford 34 Prozent hält, angesichts der günstigen Prognosen für die Schlüsselmärkte Nordamerika, Europa und China mit einem weiteren Anstieg des Gewinns auf 75 Milliarden Yen. Der Umsatz soll sich auf 3,1 Billionen Yen erhöhen, wie der Autobauer mitteilte.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden