Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mazda MX-5

Erster Preisrahmen

Foto: Mazda 34 Bilder

Mazda hat jetzt in den USA die Preise für den neuen MX-5 bekannt gegeben. Der Roadster startet bei umgerechnet rund 17.500 Euro und ist damit zirka 1.370 Euro günstiger als das alte Modell. In Deutschland wird der günstigste MX-5 voraussichtlich 21.000 Euro kosten.

24.06.2005

Das neue US-Basismodell Club Spec mit 170 PS starkem 2,0-Liter Vierzylinder und manuellem Fünfgang-Getriebe verfügt in der US-Version serienmäßig über 16 Zoll-Leichtmetallräder, eine Glasheckscheibe, ein CD-Radio und elektrische Fensterheber. Das US-Topmodell Grand Touring kostet umgerechnet 20.760 Euro.

Das Sechsgang-Automatikgetriebe berechnet Mazda mit rund 910 Extra-Euro, wer einen MX-5 mit manueller Sechsgangschaltbox haben möchte, muss wenigstens rund 19.500 Euro investieren.

In Deutschland teurer

Deutsche Kunden werden sich voraussichtlich auf deutlich höhere Preise einrichten müsen. Wenn der neue MX-5 im November auf den deutschen Markt rollt, wird er zunächst als Sondermodell - auf 500 Einheiten limitiert und vollausgestattet - mit dem 160 PS-Zweiliter zu einem Preis von etwa 29.000 Euro zu haben sein. Ab Dezember kommt dann der normale Zweiliter zu Preisen ab etwa 23.500 Euro.

Das Basismodell mit dem 126 PS starken 1,8-Liter wird im Januar auf den Markt kommen und ab 21.000 Euro kosten. Die endgültigen Preise werden Ende August kalkuliert. Alle deutschen Modelle werden dabei serienmäßig mit ESP ausgerüstet sein. Derzeit starten die Preise für den alten MX-5 mit 1,6-Liter und 110 PS bei 19.990 Euro. Der 1,9-Liter mit 146 PS beginnt aktuell bei 23.440 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden