Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Mazda MX-5 Yusho auf der AMI Leipzig

Kompressorpower für den Roadster

Mazda MX-5 Yusho Kompressor Foto: Mazda 15 Bilder

Mazda zeigt auf der AMI in Leipzig den Mazda MX-5 Prototyp Yusho. Dieser zeigt sich potent wie noch kein MX-5 zuvor. Ein Kompressor entlockt dem Vierzylinder 241 PS.

01.06.2012 Uli Baumann

Yusho steht im Japanischen für Sieg, entsprechend zielgerichtet geht der Mazda MX-5 Yusho zu Werke. der Zweiliter-Vierzylinder-Motor im Bug wurde um einen Kompressor und einen Ladeluftkühler ergänzt. Eine angepasste Motorsteuerung, neue Einspritzventzile, ein Sport-Kat sowie Cosworth-Kolben und -Pleuel runden das Leistungspaket ab. Auf der Abgasseite sorgt ein Doppelrohrendschalldämpfer für zügigen Abfluss der Verbrennungsrückstände.

Mazda MX-5 mit 241 PS und 240 km/h Spitze

Unter dem Strich schwingt sich der Zweiliter-Motor so zu 241 PS und einem maximalen Drehmoment von 274 Nm auf. Eine Sportkupplung sichert den Kraftfluss im Sechsgangetriebe, eine verkürzte Hinterachsübersetzung optimiert die Sprintqualitäten des nun 240 km/h schnellen Roadsters. Das Fahrwerk des Mazda MX-5 wurde mit neuen Dämpfern, kürzeren Federn und stärkeren Stabilisatoren aufgerüstet. Die Radhäuser füllen 17 Zoll-Leichtmetallfelgen mit 215/45er Reifen.

Optisch setzt sich der Mazda MX-5 Yusho durch eine matt-weiße Folierung, einen ebenfalls matt-weiß folierten Heckspoiler und einen Carbon-Diffusor von der Serie ab. Abgerundet wird die Yusho-Ausstattung durch ein Wildlederlenkrad und Alcantara-Sitzbezüge für die Recaro-Sportsitze.

Noch tituliert Mazda den Yusho als Prototypen. Der Kompressorkit des amerikanischen Tuners Flyin' Miata, der in den USA rund 4.600 Dollar kostet, könnte aber bald auch im europäischen Zubehörprogramm auftauchen.

Anzeige
Mazda MX-5 Skyactiv-G 180, Frontansicht Mazda MX-5 ab 226 € im Monat Jetzt Mazda MX-5 günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mazda MX-5 Mazda Bei Kauf bis zu 15,75% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden