Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

McChip-DKR Mercedes AMG GT

Hochgeschraubt auf 590 PS

McChip-DKR Mercedes AMG-GT Foto: McChip-DKR

McChip-DKR aus Mechernich blickt tief in die Motorsteuerungen von Mercedes AMG GT und GT-S und findet Mittel und Wege deren Leistung deutlich anzuheben.

02.07.2015 Uli Baumann Powered by

Serienmäßig tritt der Vierliter-V8-Biturbo im AMG GT mit 462 PS und 600 Nm Drehmoment an. Die Version im AMG GT S stellt sogar 510 PS und 650 Nm zur verfügung.

Der Leistungssteigerung via Software von McChip-DKR ist die Basisleistung egal - sie generiert aus beiden Triebwerken 590 PS und 750 Nm Drehmoment. Genug um die AMG GT-Modelle auf bis zu 320 km/h zu beschleunigen. Im Gegenzug müssen allerdings 1.899 Euro auf das Konto des Tuners wandern.

Zum gleichen Preis spielt McChip die neue Software auch auf die Blackboxen der Mercedes AMG-Modelle C 63 und C 63 S. Weil diese zwar den gleichen Motor, jedoch ein anderes Getriebe als der AMG GT besitzen, dürfen hier sogar 780 Nm Drehmoment über die Antriebswellen herfallen.

Anzeige
Mercedes-AMG GT, Frontansicht Mercedes-Benz ab 180 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk