Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

McLaren 650S Le Mans

Supersportler feiert LeMans-Sieg

McLaren 650S Le Mans Sondermodell Foto: McLaren 4 Bilder

1995 gewann McLaren mit dem F1 GTR das 24 Stunden-Rennen von Le Mans. Weitere F1 GTR-Boliden folgten auf den Plätzen 3,4,5 und 13. Diese Triumphfahrt feiert McLaren jetzt mit dem Sondermodell 650S Le Mans.

20.01.2015 Uli Baumann Powered by

McLaren ist in Feierlaune. Vor 20 Jahren düpierte man die Konkurrenz beim Langstreckenklassiker an der Sarthe. Jetzt machen die Briten ein Fass auf, das mit 50 Sondermodellen des 650S gefüllt ist. Der von McLaren Special Operations (MSO) entwickelte 650S Le Mans lehnt sich in verschiedenen Punkten an den Renner von damals an. Sofort ins Auge sticht der Dachschnorchel, durch den der V8-Mittelmotor Frischluft schnuppert.

McLaren 650 S Le Mans ab 319.500 Euro

Neu sind auch die perforierten Kotflügel über den Vorderrädern. Die Räder selbst lehnen sich im Design an die Rennfelgen von 1995 an. An der Vorderachse verzögern Keramik-Stopper mit orange lackierten Bremssätteln. Zu den weiteren Features des 650S Le Mans zählen Front- und Heckspoiler aus Sichtcarbon, spezielle Sideblades und eine Sonderlackierung. Der Innenraum schwelgt in Leder und Alcantara, Akzente setzen orange gehaltene Elemente und Le Mans-Logos auf den Sitzen.

Unverändert wird der 3,8-Liter-V8-Biturbomotor ins Sondermodell übernommen. Es bleibt bei 650 PS und 678 Nm.

Der Preis für den auf 50 Exemplare limitierten McLaren 650S Le Mans, der nur als Coupé zu haben ist, liegt bei umgerechnet rund 319.500 Euro. Die ersten Auslieferungen sollen Mitte 2015 erfolgen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige