Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

McLaren 650S Sprint in Pebble Beach

Nur für die Rennstrecke

McLaren 650S Sprint Foto: McLaren 7 Bilder

McLaren dröselt die neue 650S-Baureihe noch weiter auf und präsentiert in Pebble Beach mit dem McLaren 650S Sprint eine für den Rundstreckeneinsatz optimierte Version des Supersportlers.

12.08.2014 Uli Baumann

Für Kunden, die ihren McLaren 650S gerne und ausschließlich auf der Rennstrecke bewegen wollen, legt der britische Sportwagenbauer McLaren jetzt die Version 650S Sprint auf. Sein Debüt feiert der Rennstreckenflitzer in Pebble Beach.

Updates für den Rennstreckeneinsatz

Zu den Upgrades für den Rennstreckeneinsatz zählen eine weiter verstärkte Bremsanlage, ein Rennstreckenmodus für das elektronisch gesteuerte Fahrwerk sowie aerodynamische Modifikationen, die den Abtrieb weiter erhöhen sollen. Zudem wurden die Luftführungen zu den verschiedenen Kühlern optimiert. Zudem wurde der Sprint tiefergelegt und mit 19 Zoll großen Zentralverschlussfelgen bestückt. Der Tank erhielt einen Schnelltankverschluss und ein Liftsystem soll blitzschnelle Reifenwechsel ermöglichen.

Der 3,8-Liter-Biturbo-V8 an sich blieb unangetastet, erhielt aber zusammen mit dem Getriebe eine weiter verfeinerte Softwareabstimmung für den Rundstreckeneinsatz.

Der Innenraum des McLaren 650S Sprint wurde weitestgehend ausgeräumt um Gewicht zu sparen. Ergänzt wurde ein Überrollkäfig sowie eine Rennsitzschale mit dem HANS-System und Sechspuktgurt sowie eine Feuerlöschanlage. Als Komfortfeature blieb die Klimaanlage an Bord. Die Preise für den McLaren 650S Sprint starten bei umgerechnet rund 248.000 Euro zuzüglich Steuern.

Bei unseren Kollegen von Motor Klassik erfahren Sie noch mehr über den Pebbel Beach Concours d´Elegance.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden