Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

McLaren Can-Am im Kleinserie

Rennsport-Edition mit Leistungs-Plus

McLaren 12C Can-Am Edition Foto: McLaren 27 Bilder

McLaren hatte im Rahmen des Pebble Beach Concours d´Elegance 2012 mit dem McLaren 12C Can-Am Edition eine Rennstrecken-orientierte Version des MP4-12C präsentiert. Jetzt soll die Studie in Kleinserie gehen.


19.11.2012 Holger Wittich

Die Studie basiert auf dem McLaren MP4-12C GT und zeigt sich in dem typischen Orange der Marke – ein Tribut an die Rennwagen aus den 60er und 70er Jahren, als Bruce McLaren und Denis Hulme für die Marke fuhren.

McLaren 12C Can-Am Edition mit 14 Mehr-PS

Angetrieben wird der McLaren 12C Can-Am von dem aus dem Serienmodell bekannten V8 mit 3,8 Litern Hubraum. Nach einem Update der Motorsteuerung und des Kühlsystems holt der Achtender 639 PS Leistung aus den Brennkammern – statt der serienmäßigen 625 Pferdchen.

Für eine der Leistung adäquate Verzögerung sorgt eine Sportbremsanlage, die sich hinter den gewichtsoptimierten 18 Zoll großen Leichtmetallrädern mit Pirelli-Sportreifen verbirgt.

Fahrbericht McLaren MP4-12C 5:44 Min.

McLaren Can-Am wiegt nur 1,2 Tonnen

Um dem McLaren 12 Can-Am Edition 30 Prozent mehr Downforce als beim Serienmodell zu verleihen, wurde ein Karbon-Aerodynamik-Paket bestehend aus Front-Splitter, Diffusor und Heckspoiler verbaut. Lediglich 1,2 Tonnen soll das Modell auf die Waage bringen, wobei auch der nahezu leergeräumte Innenraum beiträgt. Schmale Recaro-Sportsitze mit Sechspunkt-Gurten, Überrollkäfig sowie diverse Karbon-Elemente und das F1-Lenkrad machen den McLaren 12C Can-Am Edition zu einem einzigartigen Rennwagen.

Jetzt sollen bis zu 30 Kunden in den Genuss des nicht zulassungsfähigen Rennsportlers kommen, denn McLaren gibt dem großen Kundeninteresse nach und wird den Can-Am in Kleinserie bauen. Als Preis wurden umgerechnet rund 470.000 Euro genannt. Jedes Exemplar soll aber auf den jeweiligen Käufer speziell zugeschnitten werden.

Weitere Informationen zu den Auktionen und Veranstaltungen der Pebble Beach Auto Week (13. bis 18. August 2013) gibt es bei unseren Kollegen von Motor Klassik.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden