Alles über McLaren MP4
Sportwagen
Weitere Artikel zu diesem Thema
McLaren MP4-12C Spider 14 Bilder Video Zoom

McLaren MP4-12C Spider: Die Eröffnung des Supersportlers

Mit dem McLaren MP4-12C Spider stellt die britische Sportwagenmanufaktur ein zweites Modell des Supersportlers auf die Räder. Ab sofort können Kunden den offenen MP4-12C bestellen, die Auslieferung erfolgt im November 2012.

McLaren MP4-12C Spider ohne Verstärkung

Wie schon bei dem geschlossenen Modell arbeitet direkt im Nacken der Spider-Insassen der bekannte 3,8-Liter-V8-TwinTurbo mit 625 PS Leistung. Da der MP4-12C bereits in der Entwicklung als Cabrio konzipiert wurde, benötigt die rund 75 Kilo schwere "MonoCell" in der Spider-Version keinerlei Verstärkung mehr.

Das Dach des McLaren MP4-12C Spider öffnet sich per Knopfdruck innerhalb von 17 Sekunden. Dabei öffnet sich zunächst die Abdeckung hinter den Passagieren, das zweigeteilte Dach faltet sich flach zusammen und verschwindet unter der Haube. Dieser Vorgang soll bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h möglich sein. Als Windschott fungiert die versenkbare Heckscheibe.

Nahezu identische Fahrleistungen

Sollten die beiden Passagiere geschlossen unterwegs sein, so bietet der Raum unter der Dachabdeckung einen Speicherplatz von 52 Liter.  Bei offenem Dach beträgt das Stauvolumen insgesamt 144, bei geschlossenem Dach 196 Liter. In Sachen Fahrleistungen muss sich der McLaren MP4-12C Spider nicht hinter seinem Coupé-Bruder verstecken. Den Spurt von Null auf 100 km/h absolvieren beide in 3,1 Sekunden und auch der Verbrauch von 11,7 Liter pro 100 Kilometer ist identisch. Die Höchstgeschwindigkeit des Spider wird mit 330 km/h angegeben. Alle weiteren Vergleichsdaten haben wir in unserer Tabelle gegenübergestellt.

Für das Modelljahr 2013 sind beide McLaren zudem optional mit einer Carlift-Funktion ausgerüstet. Sie erlaubt es den Sportwagen an der Front um 40 und am Heck um 25 Millimeter anzuheben - bis zu einem Tempo von 60 km/h. Neben einer weiteren Lackfarbe "Volcano Yellow" bietet das Modelljahr 2012 neue Leder/Alcantara-Kombinationen sowie neue Designs der Leichtmetallräder.

Der Spider mit versenkbarem Dach aus Kunststoff kostet mindestens 231.650 Euro und ist damit rund 20.000 Euro teurer als das Coupé.

McLaren MP4-12C Spider vs. Coupé
McLaren MP4-12 C Spider MP4-12 C
0 - 100 km/h 3,1 sec. 3,1 sec.
0 - 161 km/h 6,1 sec. 6,0 sec.
1 - 200 km/h 9,0 sec. 8,8 sec.
Vmax 329 km/h 333 km/h
Verbrauch 11,7 L/100 km 11,7 L/100 km
CO2 279 g/km 279 g/km
hw

Foto

McLaren

Datum

17. Oktober 2012
5 4 3 2 1 2,3333333333333 5 3
präsentiert von
Kommentare
WGV Versicherungen
Wertvolles
günstig versichert!
Jetzt versichern und bares Geld sparen! Beitragsrechner
Vergleichen und Sprit sparen
Günstig tanken So finden Sie die günstigste Tankstelle

Jetzt vergleichen und Geld sparen!


Hier gibt es
Mehr tanken als kostenlose App
im Appstore herunterladen im Googleplay Store herunterladen
Anzeige
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle Erlkönige +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
In Zusammenarbeit mit