Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

McLaren P1 Elektroversion

In zwei Sekunden auf Top-Speed

McLaren P1 Elektroversion Spielzeugauto Foto: McLaren 5 Bilder

McLaren zieht einen neuen Pfeil aus dem Köcher und legt den Supersportler P1 als reine Elektroversion auf. Ok, diese Elektroversion ist nur für Kinder.

26.09.2016 Uli Baumann

Während in der Entwicklungsabteilung bei McLaren ein rein elektrisch angetriebener Supersportler noch in der Entwicklungsphase steckt, hat die Marketingabteilung bereits Nägel mit Köpfen, sprich einen Supersportler als Stromer aufgelegt. Der wendet sich an einen exklusiven Kundenkreis – Fahrer unter 6 Jahren.

In 2 Sekunden auf 5 km/h

Wie sein großes Vorbild setzt auch der kleine McLaren P1 auf einen mittig platzierten Piloten. Dem echten P1 hat der Kleine ein Feature sogar voraus: er tritt als Vollcabrio an. Geblieben sind die nach oben öffnenden Fallbeiltüren. Spitzenwerte markiert der Elektro-P1 auch in sachen Fahrdynamik. Die Höchstgeschwindigkeit von 3 mph (fast 5 km/h) wird bereits nach 2 Sekunden erreicht. Zu den drei Vorwärtsgängen addiert sich auch ein Rückwärtsgang. Gestartet wird per Knopfdruck ,automatisch wird so auch die Licht- und „Klimaanlage”-Funktion aktiviert. Für Unterhaltung sorgt ein integrierter MP3-Player samt Audio-System, der bekannte Kinderlieder abspielt.

Einschränken muss sich der P1-Käufer allerdings bei der Farbauswahl: es steht ausschließlich “Volcano Gelb„ zur Verfügung. Zu haben ist der Elektro-P1 ab Ende Oktober bei ausgewählten McLaren-Partnern. Der Preis liegt bei umgerechnet 433 Euro. Später soll der Elektro-P1 auch bei ausgewählten Spielwarenhändlern ins Sortiment einziehen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige