Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mehr Fiat-Teile im Opel

Opel, die deutsche Tochter von General Motors, will die Zusammenarbeit mit dem italienischen Partner Fiat verstärken, um ihre Verluste zu verringern.

28.02.2002

Opel, die deutsche Tochter von General Motors, will die Zusammenarbeit mit dem italienischen Partner Fiat verstärken, um ihre Verluste zu verringern. Dies berichtet die "Wirtschaftswoche".

Demnach sollen stärker als bisher in den kommenden Fiat- und Opelmodellen gleiche Bauteile verwendet werden. "Langfristig sehe ich dadurch ein Sparpotenzial von mehreren Milliarden Euro pro Jahr", sagte Opel-Chef Carl-Peter Forster. Er halte es dagegen für ausgeschlossen, dass auch Opel-Karosserien auf Fiat-Basis montiert werden könnten. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete der Rüsselsheimer Autobauer einen Verlust von 674 Millionen Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige