Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mehrere Verkehrsunfälle mit Kindern

Foto: giw

Am Samstag (24.6.) prallte ein schleuderndes Auto in Hannover in eine auf einer Fußgängerinsel wartende Gruppe von Kindern und Jugendlichen. In Kassel sind zwei Kinder sind aus einem fahrenden Cabrio gestürzt und dabei verletzt worden.

26.06.2006

Bei dem Unfall in Hannover wurden 16 Menschen verletzt, zwei von ihnen schwer, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein 13 Jahre alter Junge erlitt einen Armbruch, eine 24 Jahre alte Autofahrerin wurde mit einem schweren Schleudertrauma ins Krankenhaus gebracht. Die anderen Betroffenen kamen nach Polizeiangaben mit Prellungen und Hautabschürfungen davon. Nach ersten Ermittlungen hatte die 24-Jährige das Rotlicht der Ampel missachtet. Ihr Auto war mit einem anderen Wagen zusammengestoßen und in die Menge geschleudert worden.

Zwei Kinder sind in Kassel aus fahrendem Cabrio gestürzt und verletzt worden. Der sieben Jahre alte Junge und seine neun Jahre alte Schwester hatten - ungesichert - auf dem zusammengefaltenten Dach des Autos gesessen und waren trotz langsamer Fahrt nach hinten über den Kofferraum auf die Straße gestürzt, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Der Fahrer war angetrunken, ein erster Test ergab 1,54 Promille Alkohol. Der 25-Jährige war mit seiner zwei Jahre älteren Lebensgefährtin und deren Kindern unterwegs. Die Frau saß auf dem Beifahrersitz. "Der Mann ist seinen Führerschein erstmal los", sagte ein Polizeisprecher.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige