Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes 300 SL Coupé unterm Hammer

Flügeltürer vom Premier-Minister

Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer Foto: Bonhams 25 Bilder

Am 15. Januar 2015 kommt in Scottsdale ein feuerwehrroter Mercedes-Benz 300 SL aus dem Jahr 1955 unter den Hammer. Erster Besitzer war Lord O'Neill, der Premierminister von Nordirland.

01.01.2015 Kai Klauder Powered by

Das Auktionshaus Bonhams versteigert am 15. Januar 2015 insgesamt 84 Fahrzeuge im Rahmen der Scottsdale-Auktionen, bei denen insgesamt mehrere hundert Fahrzeuge angeboten werden.

Unter den 84 Losen, die Bonhams anbietet ist auch ein außergewöhnlicher Flügeltürer. Der 1955er Mercedes-Benz 300 SL leuchtet in dem originalen Farbton DB 534 - Feuerwehrrot. Die Farbe ist ebenso originalgetreu wie das beige Interieur mit MB-Tex-Bezug. Zusätzlich gibt es Sitzkissen in blau-rot-karierten Karo-Stoff - Gabardine genannt.

Kompletter Neuaufbau des Flügeltürers in den USA

In dieser Ausstattung wurde der Mercedes 300 SL im Juli 1955 im Mercedes-Werk in Sindelfingen fertiggestellt. Und zwar nicht für den US-Markt wie die meisten 300 SL, sondern für Groß-Britannien. Der Wagen wurde nach London zur Mercedes-Benz-Agentur verschifft, wo ihn sein erster Besitzer in Empfang nahm. Lord Terence O'Neill, Baron O'Neill of the Maine, kaufte den Wagen. O'Neill war ein Veteran des Zweiten Weltkriegs und angesehener Politiker. 1963 wurde er zum Premierminister von Nordirland ernannt. Das Amt bekleidete er bis 1969.

Der Weg des Mercedes 300 SL ging den üblichen Gang - zwar verkaufte ihn Lord O'Neill an einen Landsmann, doch der dritte Besitzer brachte Chassisnummer 198.040.5500545 in die USA. Weitere 3 Besitzer - darunter Max Spitznagel und Friedrich H. Wegener - folgten, bevor im Jahr 2005 der bis dahin originale Flügeltürer von dem Modellspezialisten Scott Grundfor gekauft wurde.

Im Auftrag des jetzigen Besitzers restaurierte Grundfor den Wagen komplett. Rund zweieinhalb Jahre dauerten die Arbeiten, bei denen der Wagen bis auf die letzte Schraube demontiert wurde, um ihn mit zahlreichen Neuteilen wieder zusammenzusetzen. Zur Auktion in Scottsdale rollt der Mercedes 300 SL in Neuwagenzustand inklusive einer umfangreichen Dokumentation, einem passenden Kofferset und einem Zertifikat von Mercedes-Benz Classic.

Bonhams gibt für den 1955er Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer ein Estaimate von 1,1 bis 1,3 Millionen Euro an.

Anzeige
Mercedes SL 65 AMG, Mercedes-Benz SL-Klasse ab € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige