Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes-AMG

Zwölfzylinder-Motoren künftig aus Mannheim

Mercedes-AMG S 65, Motor Foto: AMG

Mercedes-AMG verlagert die Produktion seiner Zwölfzylinder-Motoren für die Modelle S 65, S 65 Coupé, G 65 sowie den SL 65 nach Mannheim.

18.11.2015 Holger Wittich

V12-AMG-Motoren werden von Mannheimer Mitarbeitern montiert

Wie der Autobauer am Mittwoch (18.11.2015) mitteilte, sei die Nachfrage nach den Performance-Modellen besonders hoch, die "Produktionskapazitäten in der Affalterbacher Motorenmanufaktur voll ausgelastet", so Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH. Dort gebe es keine Kapazitäten mehr die Produktion zu erweitern.

Die Produktion startet im Mercedes-Motoren-Werk in Mannheim im Februar 2016. Wie bisher werden die V12-Biturbo-AMG-Aggregate in Handarbeit montiert, eine eigene Montagelinie etabliert. Es bleibt beim One-Man-One-Engine-System. Die Mannheimer Mitarbeiter sind entsprechend geschult worden. In Affalterbach wird die Montage der V8-Aggregate auf den frei werdenden Flächen erweitert. "Die Mitarbeiter, die bislang die Zwölfzylinder montiert haben, wechseln in die V8-Montage", so AMG. Die Entwicklung der Zwölfzylinder bleibt weiterhin in Affalterbach.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden