Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series

Stärkste C-Klasse aller Zeiten

07/2011, Mercedes C-Klasse Coupé C 63 AMG Black Series Foto: Daimler 39 Bilder

Kaum ist das neue Mercedes C-Klasse Coupé eingeführt und mit einer C 63 AMG-Version gekrönt worden, da kündigt sich schon das nächste Highlight an: Die Black Series-Variante des Zweitürers.

23.07.2011 Uli Baumann

2006 startete Mercedes mit seinen Black Series-Modellen die neue High-Performance-Strategie. Die jüngste Kreation der AMG-Leistungsschmiede ist das Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series. In ihm wurde das nicht unsportliche Ausgangsmodell C 63 AMG noch weiter Richtung Rennstreckeneinsatz getrimmt.

Black Series mit dicken Backen

Der Rennstreckenauftrag macht sich zunächst optisch bemerkbar. Die Frontschürze trägt noch größere Kühllufteinlässe und am unteren Ende einen Frontsplitter. Um den Motor thermisch zu entlasten, wurden der Motorhaube zwei Entlüftungsschächte eingepflanzt.

Für noch mehr Fahrdynamik soll eine neu entwickelte Vorderachse mit breiterer Spur sorgen. Die größere Spurweite ließ die Radhäuser vorne um 28 Millimeter je Seite wachsen. Hinten durften die Spurweite und auch die Kotflügel um 42 Millimeter je Seite zulegen. Verbunden wurden die verbreiterten Radläufe mit ihren angedeuteten Luftschächten durch neu gezeichnete, breitere Schwellerverkleidungen.

Gefüllt wurde die üppigeren Radhäuser mit 9x19 Zoll großen Schmiedefelgen vorn und 9,5x19 Zoll großen Rädern hinten. Die gewählten Reifendimensionen betragen 255/35 vorn und 285/30 an der Hinterachse.

Abgerundet wird das Black Series-Optik-Programm durch eine neue Heckschürze mit großem Diffusor und eckigen Auspuffquerschnitten. Auf dem Kofferraumdeckel sorgt eine kleine Abrisskante für die aerodynamische Balance.

Mit SLS-Komponenten auf 517 PS

Unter der perforierten Motorhaube durfte sich das Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series beim Superportwagen SLS AMG bedienen. So wanderten dessen Schmiedekolben, Pleuel und die Leichtbau-Kurbelwelle in den C-Klasse-Bug. Zusammen mit einer neuen Motorsteuerung leistet der 6,2-Liter-V8 so auch in der C-Klasse 517 PS und kommt auf ein maximales Drehmoment von 620 Nm. Vom SLS stammt auch der deutlich größere Ölkühler.

Die Kraftübertragung auf die Hinterachse obliegt dem bekannten AMG Speedshift MCT Siebengang Sportgetriebe mit vier Fahrprogrammen und einer Race Start-Funktion. Daimler gibt für den Sprint von null auf 100 km/h 4,2 Sekunden an. Für ausreichend Traktion soll dabei unter anderem ein Sperrdifferential an der Hinterachse und ein komplett einstellbares Gewindefahrwerk sorgen. Die Seitenneigung in Kurven reduziert ein neuer Stabilisator. Auch verzögert wird auf höchstem Niveau. Rot lackierte Sechskolbenzangen verbeißen sich vorne in 390er Scheiben. Hinten wurden Vierkolbenzangen mit 360er Scheiben kombiniert.

Ab Januar 2012 ab 115.430 Euro

Rennsport-Atmosphäre verbreitet auch der Innenraum. Vorne machen sich zwei Sitzschalen breit, hinten flog die Sitzanlage gleich komplett raus. Auf Wunsch findet sie aber ihren Weg als Einzelsitzanlage zurück in den Fond.

Das Sportlenkrad wurde oben und unten abgeflacht, Schaltpaddel dienen dem manuellen Gangwechsel. Ansonsten präsentiert sich das Interieur in schwarz-rot.

Wer sein Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series tatsächlich auf die Rundstrecke ausführt, findet im AMG Performance-Regal weitere verlockende Angebote. Beispielsweise eine Ölkühlanlage für die Hinterachse und ein Aerodynamikpaket aus Carbonteilen.

Seine Weltpremiere feiert das Mercedes C 63 AMG Coupé Black Series im Rahmen des Formel-1-Rennens am Nürburgring, dem Großen Preis von Deutschland (23. - 24. Juli 2011). Die Markteinführung startet im Januar 2012, der Verkaufspreis beträgt 115.430 Euro

Anzeige
Mercedes C63 AMG Mercedes-Benz C-Klasse ab 325 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mercedes C-Klasse Mercedes Bei Kauf bis zu 13,22% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige