Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes C Coupé auf dem Autosalon Genf

AMG-Sportpakete für den Zweitürer

Mercedes C-Klasse C Coupé AMG Sportpaket Genf 2012 Foto: Daimler 10 Bilder

Mercedes schärft die Coupé-Versionen der C-Klasse nach. Mit den Optionen Sport und Sport-Paket AMG Plus sollen die Coupés der Mercedes C-Klasse noch sportlicher auftreten. Premiere feiern die neuen Ausstattungen auf dem Genfer Autosalon.

07.03.2012 Uli Baumann

Mercedes will sich mit seinen Baureihen künftig sportlich breiter aufstellen sowie technisch und optisch aufgewertete Sport–Modelle in verschiedenen Baureihen anbieten. Den Auftakt bilden die neuen Versionen für das C-Klasse Coupé, die auf dem Autosalon in Genf Premiere feiern.

Mercedes C-Coupé
Mercedes C-Coupé in Genf 2011 59 Sek.

Umfangreiches AMG-Update

Zu sehen sind in der Schweiz der C 250 Sport und C 250 CDI Sport, bei deren Entwicklung  AMG konsequent eingebunden war. Beide Modelle tragen das neue Sport-Paket AMG Plus, das auch für Kombi und Limousine zu haben ist. Zu dessen Umfang zählen 18 Zoll-AMG-Leichtmetallräder im Sieben-Doppelspeichen-Design und Reifen der Dimension 225/40 und 255/35, eine AMG-Aerodynamikpaket sowie schwarze Sportsitze in Ledernachbildung, rote Sicherheitsgurte und rote Kontrastnähte am Lenkrad, auf den Sitzen, Türmittelfeldern, Armauflagen der Türen, der Mittelkonsole und am Schaltbalg.

Ergänzt wird die Ausstattung Sport in den beiden 204 PS starken Coupés um schwarze Außenspiegel, ein Sportfahrwerk, eine Sportbremsanlage, eine Sport-Parameterlenkung mit direkterer Übersetzung, eine Motorsteuerung mit schärferer Gaspedalkennlinie, eine sportlichere Getriebeabstimmung im S- und M-Modus mit verkürzten Schaltzeiten, Zwischengasfunktion und aktivem Zurückschalten beim Bremsen sowie eine Sportabgasanlage, beim C 250 CDI Sport sogar mit Soundgenerator im Endschalldämpfer.

Zu haben sind die neuen Optionen für die Mercedes C-Klasse ab Juni. Preise wurden noch nicht genannt.

Neue Motoren für die Mercedes E- und C-Klasse

Zudem präsentiert Mercedes auf dem Autosalon in Genf zwei neue Motoren. Der neuen E 220 CDI BE Edition mit Sechsgang-Schaltgetriebe soll nur noch 4,5 Liter statt 4,9 Liter verbrauchen. Gesenkt wurde der Verbrauch durch eine elektrische Servolenkung, ein Aerodynamik-Paket, eine längere Hinterachsübersetzung, sowie rollwiderstandsoptimierte Reifen mit 205er Breite auf 16 Zoll Felgen. Der Motor leistet wie bisher 170 PS und 400 Nm. Der E 220 CDI BE Edition soll bereits ab März 2012 bestellbar sein.

Neu in der C-Klasse ist auch der 1,6-Liter-Turbovierzylinder im C 180 BE. Er stammt aus der B-Klasse und leistet 156 PS und 250 Nm, die schon ab 1.250/min. bereitstehen. Der Verbrauch soll gegenüber dem Vorgänger von 6,7 auf 5,8 Liter gesunken sein.

Anzeige
Mercedes C63 AMG Mercedes-Benz C-Klasse ab 325 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mercedes C-Klasse Mercedes Bei Kauf bis zu 13,22% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk