Alles über Mercedes C-Klasse
Detroit Motor Show 2014
Weitere Artikel zu diesem Thema
Mercedes C-Klasse Premiere Detroit 48 Bilder Video Zoom

Mercedes C-Klasse auf der Detroit Motor Show: Eifrig die S-Klasse zitiert

Im Frühjahr 2014 kommt die neue Generation der Mercedes C-Klasse auf den Markt. Auf der Detroit Motor Show feiert sie Weltpremiere und trägt dabei jede Menge S-Klasse-Anleihen zur Schau.

Für die Werbung haben sich schon viele ausgezogen. Auch die neue Mercedes C-Klasse, die für Filmaufnahmen ihr Tarnkleid völlig abgelegt hatte und so schon vor ihrer Messepremiere auf der Detroit Motor Show weitestgehend blank zog. In Motown lässt die neue Mercedes C-Klasse dann endgültig alle Hüllen fallen und präsentiert sich quasi als eine S-Klasse im Kleinformat.

Mit einer Länge von nun 4,69 Metern überragt die neue C-Klasse ihren Vorgänger zwar um knapp zehn Zentimeter und bietet so vor allem den Fondpassagieren mehr Platz und einen auf 480 Liter gewachsenen Kofferraum, bleibt aber dann doch klar unter S-Klasse-Format. Trotz des Größenwachstums soll die neue Mercedes C-Klasse beim Grundgewicht rund 100 Kilogramm eingespart haben. Möglich machen dies eine Außenhaut, die nahezu komplett aus Aluminium gefertigt wird sowie eine Rohkarosserie die ebenfalls auf einen hohen Aluminiumanteil setzt. Aber auch der auf 41 Liter verkleinerte Tank trägt zur Gewichtsreduzierung bei. Einen 66 Liter-Tank gibt es gegen Aufpreis.

Bei der Linienführung wirkt die neue C-Klasse wie eine im Maßstab reduzierte S-Klasse. Sicken, Kanten, Front- und Heckgestaltung sowie die Form der Leuchten - alles lässt sich an der C-Klasse wiederfinden. Muss kein Nachteil sein, wurde die S-Klasse doch schon mehrfach für ihr Design gelobt. Als Exklusive-Version - die Elegance ersetzt - trägt die C-Klasse ihren Stern auf der Haube, als Avantgarde und mit AMG-Paket wandert der Stern in den Kühlergrill.

Nur drei Motoren zum Marktstart

Das neue Design, das reduzierte Gewicht und optimierte Motoren sollen den Verbrauch der neuen C-Klasse um bis zu 20 % gedrückt haben. Zunächst wird es den C 180 mit 156 PS und 250 Nm, den C 200 mit 184 PS und 300 Nm  sowie den C 220 CDI mit 170 PS und 400 Nm geben. Hinzu kommen dann der C 250 mit 211 PS und 350 Nm und der C 250 CDI mit 204 PS Leistung, die alle mit der neuen Neungang-Automatik kombiniert werden. Später folgt noch der C 400 mit 333 PS und 480 Nm.

Wer noch mehr sparen will, muss auf den Plug-in-Hybrid (Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner + E-Motor) oder die C-Klasse mit Brennstoffzelle warten, eine genaue Terminierung ist hier jedoch nicht möglich. Immerhin steht mit dem C300 Bluetec Hybrid (2,1-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel plus E-Motor) ein Hybridantriebsstrang kurz nach der Markteinführung auf der Agenda.
 
Doch bei allem Sparzwang, auch im Hinblick auf den Flottenverbrauch der Marke, darf ein AMG-Modell der neuen Mercedes C-Klasse nicht fehlen. Dies wird befeuert von einem doppelt aufgeladenen Vierliter-V8-Motor, der zwischen 460 und 500 PS leisten dürfte.

Ein neues Kapitel schlägt die neue Mercedes C-Klasse auch beim Fahrwerk auf. Schon das serienmäßige Stahlfederfahrwerk ist in drei Varianten von Komfort bis Sport zu haben. Höhere Ansprüche soll die erstmals im Mittelklassemodell verfügbare Luftfederung befriedigen, die neben einer Niveauregulierung fünf abrufbare Fahrprogramme bietet.

Usermeinung
4 5
8 Bewertungen
» Alle 8 Usermeinungen
5 Sterne
75%
6
4 Sterne
13%
1
3 Sterne
0%
0
2 Sterne
0%
0
1 Sterne
13%
1

Mercedes C-Klasse mit vielen Features und Assistenzsystemen

Bereits vorab publiziert hatte Mercedes Details zur Innenraumgestaltung der neuen Mercedes C-Klasse. Hier bietet der Schwabe eine nie gekannte Oppulenz an neuen und alten Features, ohne an das Level der S-Klasse heranzureichen. Der Bildschirmflut der S-Klasse stellt die C-Klasse nur einen Bildschirm in Verbindung mit dem Comandsystem gegenüber, der oben auf der Mittelkonsole über drei runden Luftausströmern thront. Augenfällig: Die breite Mittelkonsole mit Staufach und der neuen Bedieneinheit für das Comandsystem mit darüber liegendem Touchpad, über das unter anderem ein Smartphone bedient werden kann. Das Lenkrad ist dem Zeitgeist folgend unten abgeflacht. Ebenfalls neu in der Mercedes C-Klasse sind ein optionales Head-up-Display, eine optionale Innenraumbeduftung sowie eine  neue Klimaanlage, die per GPS in Tunneln die Umluftfunktion aktiviert.

Neben dem Wohlfühlklima kümmert sich die neue Mercedes C-Klasse selbstverständlich auch im die Sicherheit der Insassen. Hier übernimmt die C-Klasse viele der neuen oder verbesserten Assistenzsysteme die in der S-Klasse debütiert haben. Attention-Assist ist serienmäßig an Bord. Hinzugeordert werden können unter anderem der adaptive Tempomat mit Stauassistent, der Bremsassistent Plus, Pre Safe, der aktive Spurhalte-Assistent, der aktive Park-Assistent, Verkehrszeichen-Assistent, 360 Grad-Kameraüberwachung und ein Fernlicht-Assistent.

Mercedes C-Klasse ab 33.558 Euro

Ab dem 15.3.2014 ist die neue Mercedes C-Klasse bei den deutschen Händlern erhältlich. Bestellt werden kann sie bereits ab sofort. Preise für die neue Mercedes C-Klasse starten bei 33.558 Euro. Mit einem Abstand von rund einem halben Jahr wird der Limousine das C-Klasse T-Modell (Premiere auf dem Genfer Autosalon) folgen. Dann dürfte auch die AMG-Version marktreif sein. 2015 folgen dann das neue C-Klasse Coupé und ein C-Klasse Cabrio mit Stoffverdeck.

Mehr über die Anfänge der Mercedes -Klasse als 190er lesen Sie bei unseren Kollegen von Motor Klassik.

Technische Daten Mercedes C-Klasse
Modell Mercedes C 220 Bluetec Mercedes C 180 Mercedes C 200
Hubraum 2.143 ccm 1.595 ccm 1.919 ccm
Leistung 170 PS 156 PS 184 PS
Drehmoment 400 Nm 250 Nm 300 Nm
0-100 km/h 8,1 sek. 8,2 sek. 7,5 sek.
Vmax 234 km/h 225 km/h 235 km/h
Verbrauch 4,0 L/100 km 5,0 L/100 km 5,3 L/100 km
Gewicht 1.550 kg 1.395 kg 1.445 kg
Grundpreis 38.675 Euro 33.558 Euro 36.414 Euro
Uli Baumann
Von am 16. Dezember 2013
5 4 3 2 1 4 5 201
Videos
04/2014 Auto China Rundgang Highlights Mercedes Concept Coupé SUV zeigt MLC vor 2 Tagen
254 Aufrufe
VW T2 Bulli Bus Abschiedstour Screenshot 04:18 VW T2-Bulli auf Abschiedstour vor 2 Wochen
1.724 Aufrufe
Felgen suchen
Felgensuche

AEZ-Räder
Finden Sie die passende Felge für Ihr Auto

Reifen suchen

Große Auswahl an günstigen Reifen und Kompletträdern
für Sommer oder Winter.

/
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle Erlkönige +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
AUTO MOTOR UND SPORT für:
iPad iPhone Android Windows 8