Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mercedes CL 65 AMG

Die neue Spitze

Foto: Daimler-Chrysler 8 Bilder

CL steht bei Mercedes für besonders hochklassige Coupés. Jetzt erhält diese Baureihe mit dem CL 65 AMG eine noch exklusivere Krone, die zudem mit einem Sondermodell einen weiteren Glanzpunkt erhält. Premiere feiert der CL 65 AMG auf der New York Auto Show.

29.03.2007 Powered by

Motorisch setzt der CL dabei auf den Sechsliter-Biturbo-V12 aus den Schwestermodellen S 65 und SL 65. Damit stehen dem Zweitürer 612 PS und 1.000 Nm zur Verfügung, die über eine Fünf-Gang-Automatik an die Hinterräder weitergereicht werden.

2,2 Tonnen geballte Fahrdynamik

Wird die Motorleistung gefordert, so sprintet der über 2,2 Tonnen schwere CL in 4,4 Sekunden von Null auf 100 km/h, die 200 km/h-Marke wird nach 13,3 Sekunden passiert. Bei 250 km/h regelt die Elektronik dann ab. Den Durchschnittsverbrauch gibt Mercedes mit 14,8 Liter an.

Damit der CL auch fahrdynamisch die Contenance behält, trägt das Coupé das Active Body Control-Fahrwerk, 20 Zoll-Räder sowie Reifen der Dimension 255/35 vorn und 275/35 hinten. Verzögert wird mit einer Hochleistungsbremsanlage mit Scheibendurchmessern von 390 und 365 Millimetern.. Die Optik prägen Karosserieanbauteile im AMG-Look. So trägt der CL eine tiefgezogene Frontschürze, Seitenschwellerverkleidungen, eine Vierrohrauspuffanlage und eine Diffusor am Heck.

40 zum Vierzigsten

Und weil AMG sein 40 jähriges Jubiläum feiert, legt Mercedes vom CL 65 AMG gleich noch ein Sondermodell auf. Die Besonderheiten der auf 40 Fahrzeuge limitierten Serie sind eine Lackierung in Alubeam - wirkt wie flüsssiges Metall - sowie eine zweifarbige Nappa-Volllederausstattung im Rautendesign und Carbonapplikationen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk